LG Fernseher gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Hier können insbesondere die 4K-Modelle als Smart TV überzeugen. Interessant ist, dass im direkten Vergleich zu anderen Herstellern die LG-Geräte meist schon recht preisgünstig erhältlich sind.

In Bezug auf Ausstattung und Qualität müssen sich diese Geräte aber nicht verstecken. Nachfolgend können Sie sich über die Besonderheiten dieser Fernseher informieren und ggf. eine Kaufentscheidung treffen.

Die Top-3 LG Fernseher mit 4K

LG 4K Fernseher Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell LG 43UK6300LLB LG 55UK6400PLF LG 75UK6200PLB
Hersteller LG Electronics LG Electronics LG Electronics
Ergebnis
Testsieger
LG 43UK6300LLB
1,2
LG 4K Fernseher Test
(12/2020)
2. Platz
LG 55UK6400PLF
1,3
LG 4K Fernseher Test
(12/2020)
3. Platz
LG 75UK6200PLB
1,5
LG 4K Fernseher Test
(12/2020)
Kundenbewertung
Bildschirmdiagonale
108 cm (43 Zoll)
139 cm (55 Zoll)
189 cm (75 Zoll)
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel
3.840 x 2.160 Pixel
3.840 x 2.160 Pixel
HDMI
done
done
done
Energieeffizienzklasse
A
A+
A
Produktabmessungen
97,7 x 21,6 x 62,9 cm
125 x 25,9 x 78,5 cm
169 x 34,5 x 105 cm
Wandmontage
done
done
done
WLAN
done
done
done
3D-Technologie
clear
clear
clear
Smart TV
done
done
done
DLNA
done
done
done
Vorteile
  • Gute Auflösung
  • Ausstattung
  • Bildqualität
  • Verarbeitung
  • Edles Design
  • Gute Bildqualität
Nachteile
  • Kein analoger Kopfhöreranschluss
  • Keine
  • Bedienoberfläche gewöhnungsbedürftig
Fazit
format_quoteSmart TV zum Top Preis
format_quoteGutes Preis-/Leistungsverhältnis
format_quoteUnser Preis-Tipp
Angebote

LG 43UK6300LLB

Erleben Sie echtes Kinofeeling mit dem LG 43UK6300LLB durch den integrierten Ultra Surround Sound.

 

Beim LG 43UK6300LLB handelt es sich um einen formschönen Smart TV mit 43 Zoll Bildschirmdiagonale. Das Gerät präsentiert sich in einem matten schwarzgrauen Kunststoffgehäuse mit überaus schmalem Displayrand. Dieser LED-Fernseher verfügt über seitliche Standfüße, die jedoch für eine Wandmontage abgenommen werden können. Mit seiner 108 cm großen Bildschirmdiagonale erreicht das Ultra-HD-Modell eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln.

Ausgestattet ist der LG 43UK6300LLB mit einem Triple Tuner für den Empfang von DVB-T2, C und S2. Ein Cl+-Steckplatz ist ebenso vorhanden, wie 3 HDMI-Ports, 2 USB-Ports, einen LAN-Anschluss sowie einen optischen Ausgang. Neben einer WLan-Anbindung ist auch eine Bluetooth-Verbindung möglich.

Aus jeder Perspektive bietet Ihnen das IPS-Display einen absolut stabilen Blickwinkel. Active HDR sorgt dafür, dass die Kontraste in den hellen und dunklen Bildbereichen aufeinander abgestimmt werden. Somit lassen sich auch noch die kleinsten Details jederzeit gut erkennen. Hervorzuheben ist auch der Ultra Surround Sound. Mit 20 Watt Leistung kommen Sie einem perfekten Kinofeeling schon sehr nahe.

Als echter Smart TV verwendet der LG 43UK6300LLB das Betriebssystem webOS 4.0. Mit seiner übersichtlichen Bedienoberfläche lassen sich die meisten Anwendung per App intuitiv steuern. Darüber hinaus können Sie über den LG App Store auch Ihr eigenes Entertainment-Programm zusammenstellen. Natürlich lassen sich hierüber auch die bekannten Streamingdienste wiedergeben.

Aktuell wird dieser LG 4K Fernseher zu einem besonders attraktiven Preis angeboten. Eine Kaufempfehlung kann für dieses Gerät ausgesprochen werden.

  • Typ: (LED) Fernseher mit 108 cm (43 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3,840 x 2,160 Pixel (Ultra HD)
  • Empfang: 1 x (DVB-T2/C/S2), CI+ 1,4, WLAN (802.11ac), LAN, DLNA
  • Besonderheiten: LG ThinQ webOS 4,0, 4K Active HDR (HDR10 Pro, HLG), Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, YouTube, Maxdome, Sky, DAZN, uvm
  • Lieferumfang: LG 43UK6300 108 cm (43 Zoll) Fernseher, LG Fernbedienung, inkl. Batterien, Schnellstartanleitung, Stromkabel und Standfuß
Preis: ca. 500 €

LG 55UK6400PLF

Der LG55UK6400PLF bietet ein hochwertiges IPS LCD Display vereint mit einem relativ günstigen Preis.

 

Beim LG 55UK6400PLF handelt es sich um einen eleganten Smart TV, der sogar der Energieeffizienzklasse A+ entspricht. Dieses Modell verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll bzw. 139 cm. Neben dem mattscharzen Gehäusedesign präsentiert sich dieses Gerät mit einem leicht gebogenen Standfuß in der Mitte. Dieser LG Fernseher kommt auf eine 4K- bzw. Ultra-HD-Auflösung von 3.480 x 2.160 Pixel.

Dieser LG UHD Fernseher ist mit einem Triple Tuner ausgestattet für DVB-T2, S2 und C. Zu den Anschlussmöglichkeiten dürfen HDMI, USB, LAN und C+ nicht fehlen. Dank WLAN und Bluetooth können auch andere digitale Endgeräte drahtlos eingebunden werden. Hierüber lässt sich auch eine Internetverbindung herstellen, sodass auf die Streamingdienste, wie zum Beispiel Maxdome, Sky, DAZN, Netflix oder Youtube zurückgegriffen werden kann.

Dieser LG Fernseher ist als Smart TV konzipiert. Mithilfe von webOS 4.0 können per App sämtliche Funktionen auf einfache Weise gesteuert werden. Ebenso lassen sich auch weitere Apps aus dem Internet installieren.

Für eine besonders scharfe Bildschirmauflösung sorgt das hochwertige IPS LCD Display, welches die Kontraste über 4K HDR besonders gut darstellen kann. Normale Fernsehbilder lassen sich zudem über 4K Upscaler hochrechnen. Dieser LG Fernseher mit 4K ist zu einem relativ günstigen Preis erhältlich und kann zum Kauf weiterempfohlen werden.

  • Typ: (LED) Fernseher mit 139 cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3,840 x 2,160 Pixel (Ultra HD)
  • Empfang: 1 x (DVB-T2/C/S2), CI+ 1,4, WLAN (802.11ac), LAN, DLNA
  • Besonderheiten: LG ThinQ webOS 4,0, 4K Active HDR (HDR10 Pro, HLG), Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, YouTube, Maxdome, Sky, DAZN, uvm
  • Lieferumfang: LG 55UK6400 139 cm (55 Zoll) Fernseher, LG Fernbedienung, inkl. Batterien, Schnellstartanleitung, Stromkabel und Standfußhdmi_type: ARC x 2, Simplink x 1
Preis: ca. 600 €

LG 75UK6200PLB

Der große LG75UK6200PLB mit 75 Zoll, sticht durch zeitloses Design und moderne Technik besonders hervor.

 

Beim LG 75UK6200PLB handelt es sich um einen modernen 75 Zoll Fernseher, der sich in einem eleganten mattschwarzen Kunststoffdesign präsentiert. Die beiden seitlichen Standfüße sorgen für einen sicheren Stand und können für eine Wandmontage bei Bedarf entfernt werden. Auch dieser LG UHD Fernseher bietet eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Die 189 cm Bildschirmdiagonale sorgt für ein echtes Kinofeeling, wobei aber auch der richtige Abstand zum Gerät eingehalten werden muss.

Neben einem integrierten Triple Tuner für DVB-T2, C und S2 können Sie auch über LAN und WLAN Fernsehsender empfangen. Hierzu gehören insbesondere die bekannten Streamingdienste aus dem Internet. Wie alle LG Smart TV können Endgeräte per HDMI und USB angeschlossen werden. Ein Cl+-Port darf nicht fehlen. Ebenso steht auch wieder eine Bluetooth-Anbindung zur Verfügung.

Der aus dem Jahr 2018 stammende LG-Fernseher besitzt ein hochwertiges IPS LCD Panel, wobei die Kontraste über 4K Active HDR in den hellen und dunklen Bereichen gestochen scharf abgebildet werden.

Für einen perfekten Kinosound sorgt die integrierte 2.0-Sourround-Anlage mit 20 Watt Leistung.

Wie die meisten LG UHD Fernseher ist das Betriebssystem webOS 4.0 installiert, welches mit dem Quad-Core-Prozessor für richtig Rechenpower sorgt. Neben zahlreichen vorinstallierten Apps können Sie über den LG App Store noch weitere Apps installieren. Dieser elegante LG 4K Fernseher wird zu einem attraktiven Preis angeboten.

  • Typ: (LED) Fernseher mit 189 cm (75 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3,840 x 2,160 Pixel (Ultra HD)
  • Empfang: 1 x (DVB-T2 HD/C/S2), CI+ 1,4, WLAN (802.11ac), LAN, DLNA
  • Besonderheiten: webOS 4,0 (AI ThinQ), 4K Cinema HDR (Dolby Vision, HDR10 Pro, HLG, Advanced HDR by Technicolor), Dolby Atmos, Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, YouTube, Maxdome, Sky, DAZN
  • Lieferumfang: LG 75UK6200 189 cm (75 Zoll) Fernseher, LG Fernbedienung, inkl. Batterien, Schnellstartanleitung, Stromkabel und Standfuß

Fernseher mit einer Ultra-HD Auflösung

Die Ultra-HD Auflösung gehört bei den meisten LG Fernseher schon zum Standard. Ursprünglich wird eine solche hohe Auflösung jedoch erst bei Modellen ab 50 Zoll Bildschirmdiagonale empfohlen. Vorteilhaft ist eine solche Auflösung immer dann, wenn Sie relativ nah vor dem Fernsehgerät sitzen. Bei herkömmlicher Full-HD-Auflösung können ansonsten leichte Verpixelungen bzw. Treppenmuster erkennbar sein.

Ist der Sitzabstand weitaus größer, dann ist der Unterschied zwischen Ultra-HD und Full-HD nicht mehr ganz so deutlich erkennbar. Durchweg sind Full-HD-Geräte wesentlich günstiger als die aktuellen UHD LG Fernseher. Auf der anderen Seite sollten Sie aber auch bedenken, dass die meisten Sender lediglich in HD bzw. Full-HD ausstrahlen. Erst durch Upscaling erzeugen die Fernseher ein realistisches UHD-Bild.

Eine hohe UHD- oder 4K-Auflösung macht sich auf jeden Fall bei der Nutzung von Videospielen bemerkbar. Die heutigen Spielekonsolen sind für 4K ausgelegt. Von daher können Sie hier das volle Spektrum Ihres Fernsehers ausnutzen.

Die Bildwiederholungsrate

Die Bewegungen eines LG Fernsehers mit 4K sollte nach Möglichkeit flüssig und natürlich wirken. Die Bildwiederholrate gibt hierbei an, wie häufig ein Bild in der Sekunde aktualisiert wird. Während ältere Röhrengeräte auf etwa 60 Hertz kommen, schaffen Flachbildschirme mindestens 100 Hertz. Ihr LG Fernseher sollte daher auf wenigstens 100 Hertz kommen, um das Fernsehbild möglichst flüssig und scharf darstellen zu können.

Die verschiedenen Tuner-Typen

Generell werden zwischen den Modellen

  • Triple Tuner und
  • Dua Tuner

unterschieden.

Die meisten LG 4K Fernseher sind mit einem Triple Tuner ausgestattet. Damit lassen sich Fernsehprogramme über Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S) empfangen. Vorteilhaft ist, dass ein solcher Tuner sich bereits im LG Fernseher befindet und Sie keinen weiteren Tuner extern dazu bestellen müssen.

Bei einem Dual Tuner können nur zwei Empfangsarten realisiert werden. Entweder fällt der Kabelempfang oder der Satellitenempfang weg. Es bleibt auf jeden Fall der Antennenempfang. Auch hierbei ist der Dual Tuner bereits im Fernseher integriert.

Die LED-Technologien

Es werden drei unterschiedliche LED-Technologien unterschieden:

  • Edge-LED
  • Direct LED
  • OLED

Bei den Edge-LEDs liegen die Leuchtdioden an der Seite des Fernsehers und strahlen das Licht zur Mitte. Damit lassen sich besonders flache Displays bauen. Mit dieser relativ günstigen Bauweise können diese Fernseher problemlos an der Wand montiert werden. Auch LG bietet solche Fernseher mit Edge-LEDs an.

Bei der Direct LED Technologie sind die Leuchtdioden hinter dem Display angebracht. Hierbei werden nur die wirklich benötigten Punkte des Bildschirms von hinten angestrahlt und leuchten daher besonders hell. Diese Technik sorgt für besonders scharfe Bilder und einen hohen Kontrast.

OLED-Bildschirme verwenden organische LEDs, bei denen die Pixel selbst leuchten. Damit können Fernseher noch flacher gebaut werden. Viele LG 4K Fernseher verfügen über diese aktuelle Display-Technologie. Jedoch gehört diese auch zu den kostspieligsten.

Die Anschlüsse

Ein moderner LG Fernseher mit 4K verfügt mindestens über die nachfolgenden Anschlüsse:

  • HDMI
  • USB
  • CI-Slot sowie
  • Kopfhörer

Der HDMI-Anschluss ist der moderne Nachfolger des SCART-Anschlusses. Darüber lassen sich Videosignale bis zu einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixel übertragen. Ebenso werden hier auch Audiosignale weitergegeben. Mithilfe eines HDMI-Kabels lassen sich zum Beispiel Settop-Boxen, Blueray- und DVD-Player an einen Fernseher anschließen. Aber auch Spielekonsolen benötigen mittlerweile diesen Anschluss.

Der USB-Port ist die ideale Verbindung, um an Ihrem Fernseher eine externe Festplatte oder einen USB-Speicherstick zum Aufnehmen und Wiedergeben von Videos anzuschließen. Das Video-on-Demand wird hiermit vereinfacht.

Der Cl-Sot nimmt eine Cl- oder Cl+-Steckkarte auf. Darüber lassen sich zum Beispiel verschlüsselte Programme aufrufen. Durchweg handelt es sich hierbei um einen kostenpflichtigen Service. Mit der Karte kann zum Beispiel Sky oder ProSieben HD freigeschaltet werden.

Der Kopfhöreranschluss stellt eine praktische Lösung dar, um an Ihrem Fernseher einen Kopfhörer anzuschließen. Dies ist von Vorteil, wenn Sie andere im Raum nicht durch das Fernsehprogramm stören möchten. Aber auch Ihre Nachbarn werden sich freuen, wenn Sie spät am Abend in aller Ruhe fernsehen. Mit Kopfhörern können Sie Ihr Programm in ausreichender Lautstärke hören und werden dennoch von anderen nicht gehört.

Der richtige Sitzabstand

Normalerweise soll der Sitzabstand zum Fernseher etwa das 2,5-fache der Bildschirmdiagonale in Zentimeter betragen. Dies würde für einen 55 Zoll Fernseher mit 139 cm Bildschirmdiagonale eine Entfernung von 3,47 m bedeuten.

Jedoch kommt es auch auf die Bildauflösung des jeweiligen Gerätes an.

Moderne 4K Fernseher von LG besitzen eine so hohe Auflösung, dass Sie auch wesentlich näher vor dem Gerät sitzen können, ohne ein lästiges Flimmern zu bemerken. Von daher können die Abstände wesentlich geringer ausfallen. Die nachfolgenden Beispiele beziehen sich auf eine UHD-Auflösung:

  • Diagonale 40 Zoll – Abstand etwa 79 cm
  • Diagonale 42 Zoll – Abstand etwa 83 cm
  • Diagonale 46 Zoll – Abstand etwa 91 cm
  • Diagonale 50 Zoll – Abstand etwa 99 cm
  • Diagonale 55 Zoll – Abstand etwa 109 cm
  • Diagonale 65 Zoll – Abstand etwa 129 cm

Natürlich spielen hier auch die Platzverhältnisse des Raumes eine große Rolle. Vor einem riesigen 75 Zoll Fernseher sollte niemand sehr dicht davorsitzen. Mit dem nötigen Abstand kommt auch das beste Kinofeeling auf. Für einen großen 75 Zoll Fernseher mit 4K-Auflösung werden 2,5 m empfohlen.

Über das Unternehmen LG

Hinter dem Label LG verbirgt sich die südkoreanische LG Electronics Inc.. Das 1958 gegründete Unternehmen hat seinen Stammsitz in der Metropole Seoul und gehört gleichzeitig zur LG Group. Ursprünglich wurde LG als Goldstar Co. Ltd. gegründet. Schon seinerzeit gehörten neben Haushaltsgeräten auch Fernseher zum Produktsortiment. 1995 erfolgte die Umfirmierung in Lucky Goldstar oder kurz LG.

Heute gehört der Konzern zu den führenden Elektronikherstellern und ist sowohl in der Informationstechnologie, beim Bau von Klimageräten, Photovoltaikanlagen und natürlich auch in der Unterhaltungselektronik weltweit bekannt. Im Bereich der Fernseher hat sich LG zunächst auf Plasma-TV und LCD-Fernseher spezialisiert. Heute werden aber auch moderne LED- und OLED-Geräte angeboten.

Mit seinem einzigartigen Jeong-Do Management ist LG bemüht, dem Kunden äußerst innovative Produkte anbieten zu können. Vorteilhaft ist, dass die modernen LG Flachbildfernseher eine erstklassige Bildqualität bieten können, über zahlreiche nützliche Funktionen verfügen und gleichzeitig auch zu einem äußerst attraktiven Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden. Eine Kaufempfehlung kann daher für die meisten Modelle ausgesprochen werden.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.