Zu den führenden Herstellern von modernen Flachbildfernsehern gehört die Marke Samsung. Im nachfolgenden Samsung TV Vergleich können Sie sich über die Besonderheiten und Vorzüge von Samsung Fernseher informieren und auf diese Weise eine Kaufentscheidung treffen.

4K Fernseher von Samsung gehören zu den Top-Modellen, die neben einer hervorragenden Bildqualität viele innovative Features zu einem insgesamt attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

Die Top-3 4K Fernseher von Samsung

Samsung 4K Fernseher Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Samsung NU7099 Samsung Q60R Samsung RU7179
Hersteller Samsung Samsung Samsung
Ergebnis
Testsieger
Samsung NU7099
1,2
Samsung 4K Fernseher Test
(12/2020)
2. Platz
Samsung Q60R
1,4
Samsung 4K Fernseher Test
(12/2020)
3. Platz
Samsung RU7179
1,6
Samsung 4K Fernseher Test
(12/2020)
Kundenbewertung
Bildschirmdiagonale
138 cm (55 Zoll)
138 cm (55 Zoll)
108 cm (43 Zoll)
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel
3.840 x 2.160 Pixel
3.840 x 2.160 Pixel
HDMI
done
done
done
Energieeffizienzklasse
A
A
A
Produktabmessungen
124 x 25 x 76 cm
124 x 79 x 26,3 cm
97 x 63,6 x 21 cm
Wandmontage
done
done
done
WLAN
done
done
done
3D-Technologie
clear
clear
clear
Smart TV
done
done
done
DLNA
clear
clear
clear
Vorteile
  • Bildqualität
  • Ausstattung
  • Sehr schönes Bild
  • Menü ist übersichtlich
  • Bedienung
  • Preis
  • UHD-Bildqualität
Nachteile
  • Werbung (Appvorschläge)
  • Soundqualität
  • Preis
  • Tonqualität
  • Kein Kopfhöreranschluss
Fazit
format_quoteFür Einsteiger Top
format_quoteTolles Gerät mit satten Farben
format_quoteEin gelungener TV zum kleinen Preis
Angebote

Samsung NU7099

Der Samsung NU7099 ist dank zahlreicher Anschlussmöglichkeiten für jedes Bedürfnis zugeschnitten.

 

Beim Samsung NU7099 handelt es sich um einen 55-Zoll LED-Fernseher aus dem Baujahr 2018. Das Gerät präsentiert sich in einem schmalen, mattschwarzen Glossy Black Design und verfügt über zwei seitliche Standfüße. Diese können für eine Wandmontage abgenommen werden. Als Samsung 4K Fernseher unterstützt das Gerät eine Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln.

Ausgestattet ist der Samsung NU7099 mit einem digitalen Triple Tuner für den Empfang von DVB-T2 HD, DVB-C und DVB-S2. Ein analoger Tuner sowie ein herkömmlicher Antenneneingang ist ebenfalls vorhanden. Dieser Samsung UHD Fernseher ist recht anschlussfreudig. So finden Sie hier zwei HDMI-Ports, einen USB-Anschluss, einen Cl+-Steckplatz und einen LAN-Port.

Vorteilhaft ist, dass dieser Samsung Fernseher auch über eine WLAN-Konnektivität verfügt. Digitale Endgeräte lassen sich auf diese Weise drahtlos einbinden. In Verbindung mit einem Internetzugang haben Sie Zugriff auf aktuelle Streamingdienste. Hierzu gehören beispielsweise Amazon Video, Netflix, Youtube, Zattoo, Maxdome, ARD, DAZN, Ran, Videoland, Wuaki und Prosieben.

Für ein bestechendes Bilderlebnis sorgt bei diesem Fernseher von Samsung nicht nur die 4K UHD Auflösung, sondern auch die HDR-Funktion. Damit lassen sich insbesondere in den hellsten und dunkelsten Bildbereichen die Kontraste noch besser darstellen. Für atemberaubende Farben sorgt die PureColor-Funktion. Mittels UHD Dimming wird der Bildschirm in zahlreiche Bereiche unterteilt, die mit optimierter Schärfe und optimiertem Kontrastlevel dargestellt werden.

Als echter Smart TV lässt sich dieser Samsung 4K Fernseher mithilfe seiner Fernbedienung auch per Apps steuern. Neben den vorinstallierten Samsung Apps können Sie jederzeit neue aus dem Internet hinzufügen und machen daher aus diesem Samsung Fernseher eine kleine Multimedia-Station. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass sich dieser Smart TV uneingeschränkt auch für Spielekonsolen eignet. Aktuell wird dieser 55-Zoll 4K Fernseher von Samsung zu einem wirklich günstigen Preis angeboten.

  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Glossy Black
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+, 2x HDMI, 1x USB, LAN, WLAN, Antenneneingang
  • Unterstütze Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Zattoo, Youtube, Maxdome, ARD, DAZN, Gamefly, Ran, Videoland, Videociety, Wuaki, Prosieben Apps, etc.
  • Lieferumfang: Samsung NU7099 138 cm (55 Zoll) mit Standfuß Simple Stand, klassische Fernbedienung, Stromkabel, Anleitung
Preis unklar

Samsung Q60R

Der beste Samsung TV – dank zahlreichen Features steht der Samsung Q60R an der Spitze der Samsung 4K-Fernseher.

 

Beim Samsung Q60R handelt es sich ebenfalls um einen 55-Zoll 4K Samsung Fernseher, der jedoch mit einem modernen QLED-Display ausgestattet ist. Die Auflösung liegt bei 3.480 x 2.160 Pixel und ist absolut UHD-konform. Mit seinem mattschwarzen Charcoal Black Design und den seitlichen Standfüßen macht dieser Fernseher überall eine gute Figur.

Zur Ausstattung gehören ein digitaler Twin Tuner sowie zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Neben HDMI und USB darf natürlich auch eine WLAN-Verbindung nicht fehlen. Darüber lassen sich die bekannten Streamingdienste über das Internet abrufen. Der ultraflache Samsung Fernseher ist mit einer Sprachsteuerung ausgestattet. Hilfreich ist hier zum Beispiel der integrierte Sprachassistent Bixby. Ebenso reagiert dieser Fernseher von Samsung aber auch auf die Sprachdienste Alexa, Google Assistent und Airplay 2.

Mithilfe von Q HDR werden die Details und Kontraste noch besser dargestellt. Somit erleben Sie jedes Bild mit brillanter Qualität. Für ein volles Farbspektrum sorgt dagegen die Funktion Q Picture. Hiervon profitieren insbesondere Gamer, die eine Spielekonsole anschließen. HDR-Gaming wird mit ultrakurzen Reaktionszeiten möglich. Dank Q Smart und dem modernen 4K Quantum Prozessor werden Bild und Ton optimiert. Auch normale HD-Inhalte werden hierdurch auf das aktuelle 4K-Niveau angehoben. Möglich macht dies die 4K AI Upscaling Funktion.

Ein Highlight stellt der Ambient Modus dar. Im Standby-Betrieb erscheinen auf dem ausgeschalteten Bildschirm individuell Grafiken und Bilder. Sie können hier auch einen digitalen Bilderrahmen integrieren. Als echter Smart TV finden Sie bei diesem Modell natürlich auch eine vereinfachte App-Steuerung. Durchweg kann dieser Fernseher als bester Samsung TV bezeichnet werden. Dieses Gerät ist zwar nicht ganz so günstig, ist aber auf jeden Fall eine Kaufempfehlung wert.

  • Typ: Samsung QLED TV Q60R, Charcoal Black
  • Q HDR hebt die Details und den Kontrast so hervor, dass Sie jedes Bild in seiner vollen Schönheit erleben können
  • Q Picture: 100% Farbvolumen dank Quantum Dots. Immersives Gamingerlebnis mit superkurzen Reaktionszeiten, FreeSync und HDR-Gaming ohne Schlieren, Tearing oder Frame Drops
  • Q Style: Im Ambient Mode verschmilzt das TV-Gerät mit Ihrem Wohnzimmer. Dank dem hauchdünnen Rahmen und der optionalen, lückenlosen Wandhalterung fügen sich QLED TV-Geräte elegant in jeden Wohnraum
  • Q Smart: Der Quantum Prozessor 4K sorgt mithilfe künstlicher Intelligenz (AI) für eine Optimierung von Bild, Ton und Funktion und skaliert sämtliche Inhalte aus allen Quellen auf 4K-Niveau hoch.
  • Q Bequeme Steuerung per Sprachbefehl – Kompatibel mit Alexa, Google Assistant und Airplay 2, Sprachassistent Bixby integriert
  • Lieferumfang: QLED TV Q60R 138 cm (55 Zoll) mit Kielfuß, Premium Smart Remote (schwarz), Stromkabel, Anleitung
  • HD+ integriert: 23 private HD- und 2 UHD-Sender sowie HD+ Komfort-Funktion mit Neustart, Mediatheken und TV-Guide. 6 Monate gratis testen. SAT-Empfang benötigt
Preis: ca. 1000 €

Samsung RU7179

Ein kostrastreiches Bild und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der moderne Samsung RU7179.

 

Bei einem Samsung Fernseher Test soll auch der Samsung RU7179 mit 43 Zoll Bildschirmdiagonale nicht unerwähnt bleiben. Dieser elegante LED-Fernseher stammt aus dem Jahr 2019 und entspricht der Energieeffizienzklasse A. Das schmale, schwarzgraue Gehäuse ist wieder im ansprechenden Charcoal Black gehalten und verfügt über zwei seitliche Standfüße. Eine Wandmontage ist jederzeit möglich. Dieser Samsung Fernseher mit UHD besitzt eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel.

Dieses Modell verfügt über einen digitalen Triple Tuner für DVB-T2 HD, S2 und C. Aber auch noch ein analoger Tuner sowie zwei Antenneneingänge sind mit an Bord. Dieses Modell besitzt einen Cl+-Slot, zwei USB-Anschlüsse, drei HDMI-Ports und einen LAN-Anschluss. WLAN ist auch hier wieder für eine drahtlose Verbindung enthalten. Sie können über das Internet auf die aktuellen Streamingdienste zugreifen.

Ein Highlight stellt wieder die innovative Sprachsteuerung dar. Der Sprachassistent Bixby ist integriert. Aber auch Alexa, Google Assistant und Airplay 2 werden verstanden. Reichlich Power bietet der UHD Prozessor, der aus diesem Samsung Fernseher einen Smart TV macht. Auf der Menüoberfläche können Sie eine Vielzahl an nützlichen Apps auswählen und neue hinzufügen.

Beeindruckend ist auch die Bildauflösung mit der HDR-Funktion. Die Kontraste werden sehr klar wiedergegeben und auch in den hellen und dunklen Bildbereichen sind sämtliche Details erkennbar. Mit der Funktion Universal Guide können Sie sich Ihr Wunsch-Fernsehprogramm zusammenstellen. Zu den weiteren Bildverbesserungsmaßnahmen setzt Samsung wieder auf PurColor und UHD Dimming. Dieser moderne Samsung 4K HDR Fernseher ist momentan zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis erhältlich. Eine Kaufempfehlung wird ausgesprochen.

  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Charcoal black
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR, PurColor, UHD Upscaling, UHD Dimming, Auto Game Mode
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+, 3x HDMI, 2x USB, 1x LAN, WLAN, 1x CI+-Slot, 2x Antenneneingang
  • Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Zattoo, Youtube, Maxdome, ARD, DAZN, Gamefly, Ran, Videoland, Videociety, Wuaki, Prosieben Apps, etc.
  • Neu bei 2019 Modell: Kompatibel mit Alexa, Google Assistant und Airplay 2, Bixby integriert
  • HD+ integriert: 23 private HD- und 2 UHD-Sender sowie HD+ Komfort-Funktion mit Neustart, Mediatheken und TV-Guide. 6 Monate gratis testen. SAT-Empfang benötigt
  • Lieferumfang: Samsung RU7179 108 cm (43 Zoll) mit Kielfuß, klassische Fernbedienung, Stromkabel, Anleitung

Die wichtigsten Kaufkriterien

Bildschirmgröße

Grundsätzlich können Sie die drei vorgenannten Top-Modelle in nahezu allen gängigen Bildschirmgrößen erhalten. Hierzu gehören beispielsweise die Bildschirmdiagonalen

  • 32 Zoll
  • 40 Zoll
  • 50 Zoll
  • 55 Zoll
  • 65 Zol

Zum Teil sind auch noch weitere Zwischengrößen oder Übergrößen erhältlich. Hier kommt es auf der einen Seite auf die vorhandenen Platzverhältnisse an und auch auf den gewünschten Bildschirmabstand.

Bildqualität

Die Bildqualität setzt sich bei einem Samsung Fernseher aus verschiedenen Komponenten zusammen.

Hierzu gehören beispielsweise die Bildschirmgröße, die Auflösung in Pixel, die Pixeldichte, aber auch die Bildwiederholfrequenz sowie die Art des Bildschirms.

Samsung nutzt zudem viele eigens entwickelte Technologien, wie zum Beispiel PurColor oder HDR Dimming, um das bestmögliche Bild zu erreichen.

Konnektivität

Überlegen Sie sich vor dem Kauf Ihres Fernsehers, was Sie daran anschließen möchten. Zu den wichtigsten Anschlüssen gehören ausreichend HDMI-Ports. Daran lassen sich DVD- und Bluray-Player ebenso anschließen, wie Spielekonsolen. Am USB-Port können Sie externe Festplatten oder Speichersticks anschließen, um Filme aufzunehmen oder abzuspielen. Bei einigen digitalen Endgeräten muss es noch nicht einmal WLAN sein. Bluetooth reicht häufig sogar aus.

Energieeffizienz

Die Kennzeichnung A+++ stellt die bestmögliche Energieeffizienzklasse dar. Dementsprechend bildet die Klasse G das Schlusslicht. Glücklicherweise entsprechen die meisten modernen Samsung Fernseher wenigstens der Energieeffizienzklasse A. Ein stromsparender Betrieb ist daher problemlos möglich. Mit einer guten Effizienzklasse können Sie im Jahr durchaus bis zu 100 Euro an Stromkosten einsparen.

Bildwiderholfrequenz

Eine hohe Bildwiederholfrequenz ist maßgeblich dafür, dass das Fernsehbild möglichst ruckelfrei und fließend wiedergegeben wird. Wie Experten herausgefunden haben, verschweigt Samsung gerne die tatsächliche Bildwiderholfrequenz auf seinen Geräten. Stattdessen werden nur die PQI-Werte angegeben. Ein Fernseher mit 3.200 PQI hört sich wesentlich hochwertiger an, als ein 100 Hertz Fernseher. Da es sich hierbei um einen von Samsung selbst erfundenen Standard handelt, sagt dieser letztlich nicht viel über die Bildwiederholfrequenz aus. Grundsätzlich sollten Sie zu einem Modell greifen, welches wenigstens über eine Frequenz von 100 Htz besitzt. Zu den Top-Modellen gehören Fernseher ab 200 Hertz.

Display-Technologie

Während die legendären Plasma-TV mittlerweile nicht mehr produziert werden, erfreuen sich LED-Fernseher großer Beliebtheit. Sie gehören zur weiterentwickelten LCD-Klasse. Dennoch müssen Sie bei Samsung Flachbildschirmen zwischen LED, OLED und QLED unterscheiden. Den Einstieg bilden die reinen LED-Displays, die in besonders günstigen Fernseher zu finden sind.

Hochwertiger sind die OLED, die mit organischen LEDs arbeiten.

Hier besteht jeder Pixel aus zwei Elektroden, wobei eine davon transparent gehalten ist. Durch Anlegen unterschiedlicher Spannungen leuchtet der Bildpunkt unterschiedlich hell. Ebenso leuchtet jeder Pixel für sich selbst, sodass eine sehr brillante Farbwiedergabe möglich wird. Zur neuesten Technologie gehören die QLEDs. In diesen arbeiten sogenannte Quantum-Dots. Nanokristalle absorbieren das Licht und geben es in einer gewünschten Farbe wieder. QLED-Displays lassen sich sehr genau ansteuern und verwenden überaus kompakte Halbleiterelemente. Von daher sind diese Bildschirme auch sehr dünn.

Was ist ein 4K-Fernseher?

Die Bildschirmauflösung Full-HD kommt auf 1.920 x 1.080 Pixel. Eine wesentlich höhere Bildschirmauflösung kann ein 4K Fernseher darstellen. Hier liegt die Auflösung bei 3.480 x 2.160 Pixel. Im Ergebnis kommt eine viermal höhere Pixeldichte heraus. Verständlicherweise wird hierdurch auch ein viel schärferes Bild abgebildet. Kontraste und Farben wirken wesentlich realistischer. Mit einem 4K Fernseher erreichen Sie ein echtes Kinofeeling. Beachten Sie, dass die meisten 4K-Modelle gleichzeitig auch einen Smart TV darstellen. Insoweit profitieren Sie hier von einer sehr großen Funktionsvielfalt.

Der Unterschied zwischen UHD und 4K

Viele Gerätehersteller verwenden die Bezeichnungen UHD und 4K synonym. Einen großen Unterschied werden Sie in der Bildqualität hier auch nicht feststellen. Dennoch müssen Sie diese beiden Begriffe getrennt voneinander betrachten. Bei UHD für Ultra-HD handelt es sich um eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, die dem vierfachen der HD-Auflösung entspricht. Hierbei wird das Fernsehbild im Verhältnis von 16:9 übertragen.

Die eigentliche 4K-Auflösung liegt dagegen bei 4.096 x 2.160 Pixeln und stellt das digitale Kinoformat im Verhältnis von 17:9 dar. Indem an den Rändern Pixel abgeschnitten werden, kommt 4K letztlich auf ein Bildschirmformat von 21:9, welches auch dem üblichen Standard-Kinoformat entspricht.

4K-Fernseher mit HDR

Die Abkürzung HDR wird eigentlich in der Fotografie verwendet und bezeichnet Fotos mit einem besonders hohen Dynamikumfang. Diese sogenannten High Dynamic Range Technik wird auch bei modernen Flachbildfernsehern eingesetzt. Bei der Fotografie werden drei Fotos von einem Motiv hintereinander aufgenommen. Das erste Foto wird überbelichtet, das zweite normal belichtet und das dritte unterbelichtet aufgenommen. Mithilfe einer HDR-Fotobearbeitungssoftware erhalten Sie durch Übereinanderlegen dieser drei Fotos ein besonders kontrastreiches Foto. So können Sie auch in den unterbelichteten Bereichen alle Details sehen.

Ein 4K-Fernseher mit HDR Funktion empfängt vom Sender bereits ein aufbereitetes HDR-Signal. Aber auch normale Darbietungen lassen sich über einen leistungsstarken Prozessor mit mehr Details und optimalem Kontrast in HDR wiedergeben. Sowohl in den hellsten Bildbereichen als auch in den dunkelsten können Sie die feinsten Details noch klar erkennen. Wenn Sie sich für einen neuen Flachbildfernseher von Samsung entscheiden, bieten Ihnen die aktuellen Modelle automatisch auch eine HDR-Funktion.

Der richtige Betrachtungsabstand zum Fernseher

Für einen optimalen Fernsehgenuss muss auch der Sitzabstand zum Gerät stimmen. Bei herkömmlichen Fernsehern solltest Du soweit vom Bildschirm entfernt sitzen, dass keine Pixel mehr zu erkennen sind. Standardmäßig wird von einem minimalen Bildschirmabstand der 2,5-fachen Bildschirmdiagonale gesprochen. Bei 4K Fernsehern muss dieser große Abstand eigentlich nicht mehr eingehalten werden. Grund hierfür ist die sehr große Bildschirmauflösung, die dafür sorgt, dass Sie auch aus der Nähe keine einzelnen Pixel mehr wahrnehmen können. Für 4K-Fernseher sollte der minimale Sitzabstand der 0,75-fachen Bildschirmdiagonalen entsprechen. Dies bedeutet, dass schon ein Abstand von etwa einem Meter zum Fernseher ausreicht. Für ein entspannteres Fernsehen sollten Sie aber Ihren Raum voll ausnutzen und den Abstand auf rund 1,5 Meter mindestens erhöhen.

Über das Unternehmen Samsung

Hinter dem Markennamen Samsung verbirgt sich die südkoreanische Samsung Group, die in Seoul ansässig ist. Das 1938 gegründete Unternehmen war zunächst als Lebensmittelgeschäft konzipiert. 1953 wurde die erste industrielle Zuckerraffinerie gegründet. Ein Jahr später fungierte das Unternehmen als Textilunternehmen. Erst mit der Gründung der Samsung Electronics im Jahr 1969 begann der Aufstieg zu einem der führenden Anbieter in der Unterhaltungselektronik. In den 80er Jahren produzierte Samsung Speicherbausteine und entwickelte auch seinen ersten Home-Computer.

Heute entwickelt und produziert Samsung Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel Waschmaschinen und Wäschetrockner, Haushaltskleingeräte, wiederaufladbare Akkus, Speicherbausteine und natürlich Smartphones. Nicht unerwähnt bleiben soll der Fernseh- und Hifi-Bereich. Hier kann Samsung mit erstklassigen Smart TV begeistern.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.