Durch ein Babyphone haben Sie als Elternteil noch mehr Kontrolle über Ihren Nachwuchs und können nicht nur hören, sondern auch sehen, wie er schläft. Zumeist wird dieses in einem Set angeboten, das aus einem Sender und einem Elternteil besteht.

Im folgenden Text werden drei sehr gute Modelle vorgestellt. Zudem erfahren Sie in dem Babyphone mit Kamera Test unter anderem auch, worauf Sie beim Kauf eines Video-Babyphones achten sollten und welche unterschiedlichen Varianten es gibt.

Top 3 Babyphones mit Kamera

Babyphone mit Kamera Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell GHB Babyphone 3,2 Zoll JINTO Babyphone mit Kamera Philips AVENT SCD833/26
Hersteller GHB COSANSYS Philips Avent
Ergebnis
Testsieger
GHB Babyphone 3,2 Zoll
1,3
Babyphone mit Kamera Test
(12/2020)
Preis-Tipp
JINTO Babyphone mit Kamera
1,5
Babyphone mit Kamera Test
(12/2020)
3. Platz
Philips AVENT SCD833/26
1,6
Babyphone mit Kamera Test
(12/2020)
Kundenbewertung
Klassifizierung
Audio & Video
Audio & Video
Audio & Video
Betriebszeit
24 Stunden
2 Stunden
10 Stunden
Außenreichweite
260 m
-
300 m
Innenreichweite
-
50 m
50 m
Maße
6,7 x 10,6 x 6,7 cm
6 x 10,2 x 6 cm
22,2 x 18,6 x 10,8 cm
Kamera
done
done
done
Gegensprechfunktion
done
done
done
Temperatursensor
done
done
clear
Nachtlicht
done
done
clear
Schlaflieder
done
done
done
Vorteile
  • Nachtfunktion
  • Empfang
  • Bildqualität
  • Akkulaufzeit
  • Bildqualität
  • Einschlafmelodien
  • Nachtsichtmodus
Nachteile
  • Auflösung
  • Keine
  • Preis
  • Keine Zoomfunktion
Fazit
format_quoteTop Preis-Leistung!
format_quoteTolle Qualität für günstigen Preis
format_quoteBaby­phone mit umfang­rei­chen Funk­ti­onen
Angebote

GHB Babyphone 3,2 Zoll

Das Babyphone von GHB verfügt über eine Infrarotkamera, die es Ihnen ermöglicht Ihren Nachwuchs auch nachts gut zu sehen.

 

Das GHB Babyphone erleichtert Ihnen als Eltern den Alltag in unterschiedlichsten Situationen. Es verfügt über ein 3,2″ Farb-TFT-LCD-Display, das sehr gute Bilder liefert. Durch eine Infrarot-Nachtsicht sehen Sie auch in der Nacht jederzeit, wie es Ihrem Sprössling geht. Ein beruhigendes Licht erleichtert dem Kind das Einschlafen. Wichtig ist, dass Sie den Monitor vor jeder Verwendung komplett aufladen. Die Kamera wird dagegen mit Strom betrieben. Mit an Bord ist auch ein sogenannter VOX-Modus. Dieser sorgt dafür, dass sich der Monitor automatisch in einen Stand-by-Zustand begibt, wenn sich der Nachwuchs nicht mehr bewegt. Dadurch wird der Akku geschont.

  • Bester Helfer für Eltern: Neues Modell des drahtlosen Babyphones, das mit 3,2" Farb-TFT-LCD-Bildschirm und ausgezeichneter Qualität ausgestattet ist, eine ideale Wahl als Geschenk für frischgebackene Eltern
  • Infrarot-Nachtsicht: Die Babyeinheit des Babyphones verfügt über ein beruhigendes Nachtlicht, damit Sie Ihr Baby auch Nachts im Auge behalten können, ohne es beim Schlaf zu stören
  • HD-Bildschirm: Der 3,2 Zoll TFT-LCD-Bildschirm hat 320 * 240 Pixel und bietet Ihnen die Möglichkeitt, Ihr Baby klar zu überwachen. Bitte Achtung: Vor der Verwendung soll der Monitor (mit Akku) vollständig aufgeladen werden und die Kamera (ohne Akku) nur mit Netzkabel betrieben werden, wenn man das Babyphone zum ersten Mal benutzt, wie die anderen Babyphones auf dem Markt
  • VOX-Modus verwenden: Im VOX-Modus hält der Akku bis zu 24 Stunden, wenn der Monitor voll aufgeladen wird. Im Modus ohne VOX wird der Akku ca. 4 Stunden halten, Ladezeit: ca. 4 Stunden. (Dies sind Labordaten, die nur als Referenz dienen.)
  • Multifunktional: Viele Funktionen sind im Babyphone enthalten, Gegensprechen mit Ihrem Baby, Raumtemperaturkontrolle, Beruhigende Schlafliedee, Strahlungsarm

JINTO Babyphone mit Kamera

Das JINTO Babyphone mit Kamera verfügt über acht verschiedene Kinderlieder, die Ihren Nachwuchs sicherlich in den Schlaf singen.

 

In dem Elternteil befindet sich ein 400mAh Akku, der rund zwei Stunden durchhält, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Das Baby-Phone selber kann acht unterschiedliche Kinderlieder abspielen und erleichtert dadurch das Einschlafen. Sie können Ihren Nachwuchs zu jeder Zeit kontrollieren. Auch nachts liefert das Gerät durch eine praktische Nachtsicht-Funktion stets klare Bilder. Die Kamera selber wird mit Strom betrieben und kann auf einem mitgelieferten Ständer platziert werden. Sehr praktisch ist auch, dass Sie sie drehen und damit auf den perfekten Winkel einstellen können.

  • Hoher Kontrast 2.0 "Farb-LCD-Monitor, mit eingebautem 400mAh Akku (Akkulaufzeit ca. 2 Stunden)
  • Eingebaute 8 Schlaflieder in die Kamera, Schlafmodus und automatische Nachtsicht. Kamera-Nachtsicht-Abstand: Bis zu 5m vom Baby
  • WiFi nicht benötigt. 2,4 GHz Funk Kabellos-Digitaltechnik, keine Störungen, keine Privatsphäre Leck. Innen Reichweite bis zu 50m
  • Kameras Bild Pixel: 320 x 240 pxl. Sichtwinkel: diagonale 31 °
  • Unser Produkt unterstützt mehrere Sprachen: (Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch / Deutsch / Portugiesisch / Türkei)

Philips AVENT SCD833/26

Das Babyphone von Philips hat eine vergleichsweise hohe Reichweite, so dass Sie Ihre Zeit aktiv und sinnvoll nutzen können.

 

Mit dem Philips AVENT SCD833/26 erhalten Sie ein Babyphone, das über ein hochauflösendes 6, 9 cm (2, 7 Zoll) Farbdisplay verfügt. Es nimmt zum Elternteil eine private und vor allem sichere Verbindung auf. Sie können tagsüber wie auch nachts erkennen, wie es um Ihren Sprössling bestellt ist. Sehr praktisch ist zudem auch die vergleichsweise große Reichweite von maximal 300 Metern draußen und höchstens 50 Meter im Haus. Zudem sind ein energiesparender ECO-Modus, eine Verbindungsanzeige, eine Gegensprechfunktion und fünf Schlaflieder mit an Bord.

  • Philips Avent – die Nr. 1 Babyphone-Marke. (Basierend auf einer repräsentativen GemSeek Befragung zur Markenpräferenz in Deutschland aus 2018 mit 512 Befragten)
  • Private und sichere Verbindung mit anpassbarer FHSS-Technologie
  • Hochauflösender 6, 9 cm (2, 7 Zoll) Farbdisplay und automatischer Tag- und Nachtansicht
  • Sehr große Reichweite (bis zu 300m im Aussenbereich/ bis zu 50m in Innenräumen) und 10 Stunden (Akkulaufzeit der Elterneinheit)
  • Energiesparender ECO-Modus mit Verbindungsanzeige, 5 Einschlaflieder und Gegensprechfunktion
  • Lieferumfang: 1 Kamera, 1 Elterneinheit, Ladekabel

Für wen eignet sich ein Babyphone mit Kamera?

Ein Babyphone mit Kamera eignet sich grundsätzlich für Eltern, die ihren Nachwuchs bestmöglich überwachen wollen. Es übermittelt nicht nur Geräusche, sondern auch Bilder.

Arten mit Vor- und Nachteilen

Wenn Sie sich ein Videophone wünschen, müssen Sie sich entscheiden, ob es ein Modell mit Funk oder aber Modell mit W-lan sein soll. Die beiden Ausführungen unterscheiden sich in der Übertragungsweise und teilweise auch in ihrer Funktionsweise.

Das Funk-Babyphone

Bei dieser Art des Babyphones mit Video kommt eine Sendereinheit zum Einsatz, die im Kinderzimmer platziert wird. Darüber hinaus befindet sich in einem solchen Set auch ein Elternteil, das Sie am besten immer bei sich haben, solange Ihr Nachwuchs schläft. Die Signale werden werden über Funk an dieses Gerät übertragen, wobei ein sogenannter DECT-Standard genutzt wird. Darüber hinaus verfügt es neben einem Mikrofon auch noch über eine Kamera, die ihnen auch in Bildern zeigt, ob das Baby ruhig schläft oder unruhig ist.

Vorteile des Funk-Babyphones

  • kann unabhängig vom Internet genutzt werden
  • ein separates Gerät kann zur Baby-Überwachung genutzt werden
  • hat einige energiesparende Modi

Nachteile des Funk-Babyphones

  • nur wenige andere Nutzungsmöglichkeiten
  • die beiden Einheiten dürfen sich nur in einem bestimmten Abstand zueinander befinden
  • Akkulaufzeit ist zumeist sehr gering

Um ein Funk-Babyphone verwenden zu können, brauchen Sie kein W-LAN und müssen auch keine anderen Bedingungen erfüllen. In der Regel werden diese in einem Set angeboten, indem sich ein Sender und ein Elternteil mit Display befinden. Darüber hinaus bieten einige Hersteller auch separate Kameras an, die Sie mit einem bereits vorhandenen Babyphone kombinieren können, wenn Sie mehrere Babys zur selben Zeit kontrollieren wollen.

Das WLAN-Babyphone

Das WLAN-Babyphone arbeitet mit einer internetfähigen Kamera. Als Empfangseinheit kommt dagegen ein herkömmliches Smartphone oder Tablet sowie ein Laptop zum Einsatz. Auf dem Elternteil muss zumeist noch eine spezielle App installiert werden, damit eine Verbindung zustande kommen kann. Die Bilder werden über das WLAN auf die Elterneinheit übertragen.

Vorteile des WLAN-Babyphones

  • die Kamera kann auch für andere Zwecke genutzt werden
  • es wird kein separates Gerät benötigt -> Kosten werden gespart
  • arbeitet unabhängig von der maximalen Reichweite

Nachteile des WLAN-Babyphones

  • es muss eine Kamera gekauft werden (relativ teuer)
  • einige Geräte senden die Daten über unsichere Server, sodass Unbefugte unter Umständen Zugriff haben
  • nicht speziell für die Verwendung als Babyphone ausgelegt

Da WLAN-Babyphones nicht in Sets verkauft werden, können Sie das System ganz flexibel zusammenstellen und geeignete bereits vorhandenen Geräte nutzen. Somit brauchen Sie nur noch eine Kamera kaufen. Der Vorteil ist, dass diese Geräte zumeist über diverse praktische Zusatzfunktionen verfügen. Hier müssen Sie sich entscheiden, welche Sie von diesen brauchen und auf welche Sie verzichten können.

Worauf muss man beim Kauf eines Babyphones mit Kamera achten?

Beim Kauf eines Video-Phones sollten Sie einige Punkte beachten. Denn entscheiden Sie dabei voreilig, kann es schnell zu einer Fehlentscheidung kommen.

Reichweite

Überlegen Sie vor einem möglichen Kauf, welche Reichweite das gewünschte Gerät mindestens haben sollte.

Ist diese zu gering, erhalten Sie kein gutes Bild und auch keinen vernünftigen Ton.

Zumeist wird bei der Reichweite zwischen der sogenannten Außenreichweite wie auch der Innenreichweite unterschieden. Beachten Sie hierbei, dass alle Hindernisse das Signal mindern können, wie zum Beispiel Wände oder Möbel. Daher fällt die Außenreichweite in der Regel auch deutlich höher aus als die Innenreichweite. 200 Meter sollte diese mindestens betragen.

Bedienung

Ein gutes Babyphone lässt sich auch auch von Laien einfach bedienen. Zudem sollten alle wichtigen Punkte in der Anleitung vermerkt sein. Alle optischen Anzeigen sind gut erkennbar. Darüber hinaus sollten auch einige Alarm-Funktionen zum Funktionsumfang eines Videophones gehören. Diese machen sich zum Beispiel dann bemerkbar, wenn der Akku kaum noch Leistung hat oder Sie sich zu weit von dem Sender entfernen.

Laufzeit

Es gibt Video Babyphone, die mit Akkus betrieben werden und solche, die an eine Steckdose angeschlossen werden müssen. Erstere haben den Vorteil, dass Sie sie immer bei sich haben können. Allerdings müssen Sie stets dafür sorgen, dass die Akkus komplett geladen sind. Das Problem existiert bei einem strombetriebenen Modell nicht. Der Nachteil von diesem ist aber, dass es immer an einer festen Stelle stehen muss, eben in der Nähe einer Steckdose. Wenn Sie sich für ein Akku-Videophone entscheiden, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass dieses eine möglichst lange Laufzeit hat.

Strahlenbelastung

Auch die Strahlenbelastung ist ein Punkt, den Sie vor dem Kauf eines Viedeophones unbedingt beachten sollten. Hierbei sind die elektromagnetischen Felder wie auch der Abstand zum Kinderbett entscheidende Kriterien. Diese Werte haben einen Einfluss darauf, ob das Babyphone eine Gefahr für das Baby darstellt. Beachten Sie, dass Varianten mit digitaler Funkübertragung zumeist die größte Strahlung erzeugen, dafür aber auch eine sehr hohe Reichweite haben. Dennoch sollte die Sicherheit des Kindes immer an erster Stelle stehen.

Verarbeitung

Alle Gegenstände, die im Zusammenhang mit einem Baby stehen, sollten hochwertig verarbeitet und sicher sein. Denn dadurch können Sie es viele Jahre verwenden und müssen es nicht schon nach einigen Benutzungen gegen ein neues Babyphone austauschen. Achten Sie beim Kauf darauf, ob alle Teile gut miteinander verbunden sind und ob es keine scharfen Kanten gibt.

Audio- und Videoqualität

Damit das Viedophone seinen Zweck wie gewünscht erfüllen kann, sollte es eine gute Audio- und Videoqualität liefern. So müssen Sie Ihren Sprössling auf dem Display immer sehr gut hören und sehen können. Auch alle Kleinigkeiten müssen Sie erkennen, am Tag wie auch in der Nacht.

Funktionen

Die unterschiedlichen Geräte verfügen über verschiedene Funktionsumfänge. Einige Features sind sehr wichtig, auf andere können Sie dagegen auch verzichten. Sehr sinnvoll ist es, wenn eine Alarm-Funktion mit an Bord ist. Diese warnt Sie zum Beispiel dann, wenn Sie sich zu weit vom Sender entfernen oder der Akku langsam seinen Dienst einstellt. Auch sollte das Gerät in der Lage sein, die Lufttemperatur im Kinderzimmer zu messen. Wählen Sie am besten ein Babyphone mit Kamera, das über eine Gegensprechfunktion verfügt. Denn mit dieser können Sie mit Ihrem Nachwuchs kommunizieren und ihn beruhigen, wenn er unruhig schläft.

Zwar werden solche Funktionen nicht direkt zum Betrieb des Babyphons mit Kamera benötigt, dennoch sorgen sie für noch mehr Sicherheit und geben Ihnen als Elternteil ein besseres Gefühl. Das gilt auch für eine Nachtsicht-Funktion. Durch diese können Sie auch zu später Stunde erkennen, wie es Ihrem Kind geht. Diese Funktion gehört in der heutigen Zeit schon zum Standard. Durch Infrarot haben Sie dadurch auch nachts immer ein Auge auf den Schlaf Ihres Schatzes.

Moderne Babyphones mit Kamera verfügen zudem auch noch über einige weitere praktische Funktionen, wie zum Beispiel eine Zoom-Funktion. Durch diese können Sie das Bild auf dem Display des Elternteils vergrößern und erkennen auch alle Kleinigkeiten. Entscheiden Sie einfach für sich selber, welche Funktionen Sie brauchen und welche nicht.

Fazit zu Babyphone mit Kamera

Ein Babyphone mit Kamera ermöglicht es Ihnen, nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen, was Ihr Nachwuchs in der Nacht oder auch am Tag macht.

Zumeist erhalten Sie ein Set, in dem sich ein Sender und ein Empfänger befindet.

Letztere verfügt bei diesen Geräten nicht nur über ein Mikrofon, sondern eben auch über eine Kamera. Vor dem Kauf eines solchen Sets sollten Sie die oben erwähnten Punkte beachten. Unter anderem spielt die Auflösung des Displays eine sehr wichtige Rolle. Diese sollte so hoch wie möglich sein, damit Sie auch die kleinsten Dinge erkennen.

Um das ideale Gerät zu finden, können Sie einen Babyphone mit Kamera Vergleich anschauen. In diesem werden die verschiedenen Modelle in diversen Kategorien miteinander verglichen. Es muss nicht zwingend der Testsieger sein. Es gibt viele andere und und zumeist auch günstigere Modelle, die ihre Arbeit genauso zuverlässig erledigen. Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, welches Babyphone mit Kamera Sie wählen sollen, können Sie sich von einem Fachverkäufer beraten lassen.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.