Computer Nutzer, die Wert auf eine hohe Bildwiederholfrequenz legen sind mit einem 144hz Monitor gut beraten. Diese Bildschirme sind E-Sports tauglich. Herkömmliche Monitore weisen meist nur eine Hertzzahl von 60hz auf.

Das reicht in der Regel für deine Büroarbeit und zum Betrachten von Filmen und Videos aus. Mit einem 144hz Monitor gehören das hässliche Tearing und die lästige Bewegungsunschärfe beim Gaming der Vergangenheit an. Daher kannst du mit dem Bildschirm problemlos dein aktuellstes PC-Game spielen. Die Bildrate auf dem Monitor wird in „FPS“ oder in Frames per second angegeben. Dabei ist ausschlaggebend wie viele Bilder die Grafikkarte darstellen kann. Diese Frames müssen auf dem Bildschirm ausgegeben werden. Hier kommt es auf die Hertzzahl an. Sie zeigt dir an, wie viel Bilder in der Sekunde der Monitor herstellen kann. Zu den bekannten 144hz Monitor Marken gehören, Asus, BenQ sowie Acer und AOC.

144hz Monitor Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell AOC G2590PX BenQ ZOWIE XL2411P Acer XF0
Hersteller AOC BenQ Acer
Ergebnis
Testsieger
AOC G2590PX
1,2
144hz Monitor Test
(07/2020)
Preis-Tipp
BenQ ZOWIE XL2411P
1,4
144hz Monitor Test
(07/2020)
3. Platz
Acer XF0
1,6
144hz Monitor Test
(07/2020)
Kundenbewertung
Bildschirmdiagonale
24,5 Zoll
24 Zoll
24 Zoll
Auflösung
Full HD
Full HD
Full HD
Bildwiederholung
144 Hz
144 Hz
144 Hz
Reaktionszeit
1 ms
1 ms
1 ms
HDMI
done
done
done
Display-Port
done
done
done
Lautsprecher
done
clear
done
DVI
done
done
done
Vorteile
  • AOC-Shadow Control
  • AMD FreeSync Premium-Technologie
  • schnelle Reaktionszeit
  • höhenverstellbar
  • verhindert Lichtreflexionen
  • anschlussfreudig
  • FreeSync-Technologie
  • Acer EyeProtect
  • recyclingfähig
Nachteile
  • nicht randlos
  • keine Lautsprecher
  • für FreeSync Grafikkarte notwendig
Fazit
format_quoteSchneller Gaming-Monitor
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quotehochwertiger Monitor zu günstigem Preis
Angebote

Top 3 Monitore mit 144hz

1. AOC G2590PX

Bei dem AOC-G2590PX Monitor mit 144hz handelt es sich um einen Bildschirm, der im Vergleich zu einem herkömmlichen Office Bildschirm (mit zirka 60 Hertz) mehr als die doppelte Framerate erreicht. Laut unabhängigem 144hz Monitor Test führt dies zu einer flüssigeren Bildwiedergabe und in der Folge zu einem schöneren Spielerlebnis. Die Zeit der unscharfen Bilder und flackenden Bewegungen ist vorbei. Dank der Wiederholfrequenz von 144 Hz wird jedes Bild schärfer und flüssiger wiedergegeben. Der Bildschirm mit 24,5 Zoll ist mit der AOC-Shadow Control versehen. Damit werden dunkle Bereiche aufgehellt, ohne dass dadurch der Rest des Displays darunter leidet. Der AOC G2590PX 144 Hertz Monitor ist schnell.

Er arbeitet mit einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde (ms).

Das Modell ist mit dem 24,5-Zoll-Display in Full HD versehen. Es ist an drei Seiten mit einem randlosen Design ausgestattet und es wird von einem ergonomischen Ständer und einem USB-Hub unterstützt. Die schnelle „Pixelgeschwindigkeit“ ermöglicht dir bei deinem Gaming schnelle Aktionen, denn alle Übergänge werden reibungslos ohne zerrissene Geisterbilder wiedergegeben. Es kommt zu keinen Rucklern und verschwommenen Bewegungen. Jedes Bild wird auf dem 144hz Monitor scharf und in gleichmäßiger Folge gerendert. In der Folge kannst du auch deine Hochgeschwindigkeitsrennen im vollen Umfang genießen. Die AMD FreeSync Premium-Technologie stellt sicher, dass die Aktualisierungsraten der GPU und des Monitors synchronisiert sind. In der Folge wird dir ein flüssiges, ausreißfreies Spielerlebnis bei höchster Leistung geboten. Die AMD FreeSync Premium Funktion sorgt für eine Bildwiederholfrequenz von mindestens 120 Hz, dadurch werden die Unschärfen gemindert und das Bild geschärft. Die LFC-Funktion eliminiert das Risiko des Ruckelns, falls die Bildrate unter die Bildwiederholfrequenz fallen sollte.

Produktdetails

Der AOC-G2590PX 144hz Monitor mit den Maßen von: 55,8 cm x 51,4 cm x 19,9 cm bringt 5,43 Kilogramm auf die Waage. Er verfügt über Lautsprecher sowie über eine USB 3.0 Schnittstelle, außerdem über zwei HDMI- und eine VGA Schnittstelle. Der Monitor mit 144hz hat dir zudem eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixels zu bieten.

Lieferumfang

  • AMD FreeSync 144 Hz: Ideal für die Wiedergabe von schnellen Bildfolgen in Videos und Games
  • Integrierte Lautsprecher; Headphone out, 130 mm höhenverstellbar
  • Helligkeit/Kontrast: 250 cd/m²/1.000:1, Anschlüsse: VGA, 2 x HDMI 1.4, Displayport 1.2, USB Hub x 4
  • Herstellergarantie: 3 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: AOC G2590PX 62 cm (24.5 Zoll) Monitor, Stromkabel, VGA/HDMI/Displayport/Audio/USB Kabel, Treiber-CD, Garantiekarte

2. BenQ ZOWIE XL2411P

Bei dem BenQ ZOWIE XL2411P handelt es sich um einen 144hz Monitor der dir bei deinem Gaming reibungslose und reaktionsschnelle Erlebnisse gewährleisten kann. Deine Gegner werden selbst in dunklen Szenen enttarnt. Denn dank der Color Vibrance kannst du deine Konkurrenten besser erkennen. Der schwarze eQualizer sorgt für visuelle Klarheit in dunklen Szenen ohne, dass es zu einer Überbelichtung der hellen Bereiche kommt. Deine bevorzugten Farben lassen sich einfach einstellen. Des Weiteren hat dir der 144hz Monitor eine schnelle Reaktionszeit von 1 Millisekunde zu bieten. Anzuführen gilt es außerdem, dass verschiedene Eingangsanschlüsse, einschließlich DisplayPort, DVI-DL, HDMI und Kopfhörerbuchse vorhanden sind. Mit dem BenQ ZOWIE XL2411P 144hz Monitor wird dir ein fließendes Gameplay mit reibungsloser und präziser Kontrolle ermöglicht.

Produktdetails

Der schwarze Monitor mit den Maßen von: 21,9 cm x 57 cm x 55,9 cm wiegt 3,6 Kilogramm. Seine Bildschirmdiagonale misst 24 Zoll. Die maximale Bildschirmauflösung liegt bei: 1080p Full HD. Der Ständer des Bildschirms ist höhenverstellbar; er lässt sich mit einem Finger bedienen, sodass es für dich einfach ist, denn perfekten Betrachtungswinkel zu ermitteln. Dank der flimmerfreien Technologie werden deine Augen entlastet. Dadurch kannst du deine Spielzeit auch länger ausdehnen. Ein weiteres Plus des Bildschirms ist, dass sein LCD-Rahmen speziell entwickelt wurde, um die Lichtreflexion des Monitors zu minimieren, damit du den Fokus zur Gänze auf das Spiel richten kannst.

Lieferumfang

  • Ingame Performance: Der Black eQualizer enttarnt Gegner in dunklen Szenen, Color Vibrance lässt die Gegner besser von der Umgebung unterscheiden
  • Lag Free: Smoothes Gaming dank schneller Reaktionszeit von 1 Millisekunde und einer Bild-Wiederholrate von 144 Hz, 120 Hz kompatibel mit der Xbox Series X sowie mit der PS5 bis 60 Hz
  • Hoher Komfort: Der höhenverstellbare Fuß sorgt für mehr Komfort und Flexibilität
  • Optimale Anschlussmöglichkeiten: DisplayPort-, DVI-DL-, HDMI und Kopfhörereingang für optimale Konnektivität
  • PC Esports: Die XL-Monitore von BenQ ZOWIE sind höchster Turnierstandard in der FPS Szene

3. Acer XF0

Mit dem Kauf des Acer XF0 XF240Hbmjdpr erwirbst du einen 144hz Monitor mit der IPS 1- Technologie 2. Das Modell steht für eine schnelle Bildwiederholfrequenz und für eine Reaktionszeit von einer Millisekunde. Auf diese Weise ist für eine ruckelfreie und flüssige Spielesession gesorgt. Alle Monitore der Acer XF0 Serie haben dir eine Full- HD-Auflösung sowie ein 16:9 Seitenverhältnis zu bieten. Dank der FreeSync-Technologie gleitest du viel flüssiger über den Bildschirm. Bildschirmausrisse werden verhindert, indem die Aktualisierungsrate des Displays mit dem von der Grafikkarte deines PCs ausgegebenen Frames synchronisiert wird. Das Gaming strengt deine Augen an. Mithilfe von Acer EyeProtect und Technologien, wie Acer Flicker-less, Blaulichtfilter, Low Dimming und ComfyView wird sichergestellt, dass sich deine Augen nach einem längeren Spiel noch gut anfühlen. Der Ständer des Monitors aus der Acer XF0 Serie verfügt über Neigungs-, Schwenk-, und Höheneinstellungen. Dadurch wird es dir ermöglicht, immer die perfekte Betrachtungsposition zu finden. Das Anzeigefeld kann zudem bei Bedarf zur Verwendung mit anderen VESA-Montagegeräten abgenommen werden.

Produktdetails

Die Monitore der Acer XF0 Serie sind recyclingfähig. Sie verfügen zudem über mehrere Green-Design-Zertifizierungen, welche die umweltfreundliche Produktion bestätigen. Der schwarze Bildschirm XF240Hbmjdpr, mit 24 Zoll und den Maßen von: 56,7 x 53,5 x 24,5 cm hat ein Gewicht von 6,3 Kilogramm. Er ist mit zwei Lautsprechern und einer Anzahl HDMI Schnittstelle ausgestattet. Dieser 144hz Monitor von Acer hat dir außerdem noch eine maximale Bildschirmauflösung von 1080p Full HD Pixels zu bieten.

Lieferumfang

  • Highlights: 16:9 Gaming Monitor mit einer Auflösung von 1920x1080, 1ms (GTG), 144 Hz, G-Sync Kompatibel
  • G-Sync Kompatibel sind Freesync (Adaptive Sync) Monitore, die sich vergleichbar wie Gsync Monitore verhalten und somit ruckelfreie, flüssige Spielesessions ermöglichen.
  • Mit einer Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz eignet sich der Monitor ideal für schnelle, actionreiche Spiele.
  • Die Reaktionszeit von 1ms (G2G) ermöglicht die schnelle und flüssige Aktualisierung der Bilder.
  • Dank der ergonomischen Eigenschaften ist der Monitor variabel in der Höhe als auch in der horizontalen und vertikalen Neigung einstellbar.
Preis unklar

Was bedeutet 144Hz?

Besonders beim Gaming kommen die hier vorgestellten 144 Hz-Monitore zum Einsatz.

Besonders beim Gaming ist die Bildwiederholfrequenz entscheidend. Der Monitor muss daher schnelle bewegte Bilder anzeigen. Ein Monitor mit 144hz kann das Bild bis zu 144 Mal in der Sekunde erneuern. Du benötigst dazu natürlich auch einen entsprechend starken PC, der von der schnellen Bildwiederholrate profitieren kann. Es muss wie in diesem Ratgeber bereits angeführt, zu einem reibungslosen Zusammenspiel zwischen Grafikkarte und Bildschirm kommen.

Außerdem wird zwischen zwei Varianten von 144Hz Monitoren unterschieden:

  • Twisted Nematic Monitore (TN) sind sehr reaktionsschnell.
  • In-Plane Switching Monitore (IPS) haben dir eine bessere Bildqualität zu bieten.

Wann lohnt sich ein 144-Hz-Monitor?

Der Großteil der Nutzer schwört auf den Monitor mit 144hz. Vor allem die Gamer profitieren von den Erzeugnissen. Dank der hohen Bildanzeigerate eignen sich diese Monitore besonders für Rennspiele aber sie bewähren sich ebenso bei Echtzeit-Strategiespielen.

Denn Ruckler werden wie andere Bildfehler beim Spielen effektiv minimiert.

Da beim 144hz Monitor das Bild alle 7 Millisekunden erneuert wird, haben diese Bildschirme einen deutlichen Vorteil gegenüber einem 60 Hz Monitor, der bei 100 Bildern in der Sekunde 40 davon nicht mehr anzeigen kann, denn dort wird das Bild nur alle 17 Sekunden erneuert.

Kaufberatung

Auflösung

Die meisten 144 Hertz-Monitore besitzen die gängige, vollkommen ausreichende Full-HD-Auflösung.

Die meisten der Bildschirme mit 144hz lösen mit Full-HD; das heißt mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Du kannst beinahe alle der aktuellen Spiele damit spielen. WQHD-Monitore mit einem Widescreen-Seitenverhältnis von 21:9 haben dir wiederum eine Auflösung von: 2.560 x 1.440 Pixeln zu bieten. Auch dazu gibt es eine Menge Spiele auf dem Markt.

Bildschirmdiagonale

Die meisten der bekannten Hersteller von Monitoren mit 144hz bringen Modelle mit Bildschirmgrößen von 24 Zoll in den Handel. Es gibt kaum kleinere Bildschirme, denn diese Größe harmoniert sehr gut mit dem üblichen Sitzabstand der Anwender.

Reaktionszeit

Wie hier bereits berichtet wurde, bieten dir Twisted Nematic Monitore (TN) im Allgemeinen kürzere Reaktionszeiten als In-Plane Switching Monitore. Hochwertige IPS Modelle haben dir wiederum eine bessere Bildqualität zu bieten und außerdem sind sie mittlerweile auch schon sehr schnell. Mit der Dauer der Reaktionszeit wird angeführt, wie viel Zeit ein Pixel benötigt, um von schwarz auf weiß und wieder zurückzuwechseln. Eine schnelle Reaktionszeit ist vor allem für Gamer sehr wichtig, denn die Inhalte der Spiele ändern sich im Millisekunden-Takt.

Anschlüsse

Die modernen Bildschirme sind mittlerweile vielfach mit HDMI- und DisplayPort-Anschlüssen ausgestattet. Daneben gibt es noch Monitore die über DVI- und VGA-Anschlüsse verfügen. Diese sind wohl eher für Nutzer von alten Grafikkarten interessant. Das DisplayPort gehört zu den neuesten Schnittstellen, über dessen Main-Kanal Bild und Ton übertragen werden. Zudem ist es möglich über einen zusätzlichen AUX-Kanal im Bildschirm integrierte Geräte wie beispielsweise Touchscreens und Kameras ganz ohne Kabel zu nutzen.

Der VGA-Anschluss ist die älteste dieser Varianten und an einem blauen D-Sub-Stecker zu erkennen. Er eignet sich für günstige Bildschirme mit einer geringeren Auflösung, weil Daten nur analog beim Monitor ankommen, erst umgewandelt werden müssen und sich entsprechende Umwandlungsverluste auf hochauflösenden Bildschirmen sehr negativ bemerkbar machen.

Mit den DVI- und HDMI-Anschlüssen kam es zu digitalen Nachfolgern, die heutzutage in den meisten der Geräte zur Anwendung kommen. Da diese Anschlüsse mittlerweile auch zum Standard der PCs und Notebooks zählen, dürfte man hier keine Probleme mit der entsprechenden Verbindung bekommen. Damit die Übertragung zu einer hohen Bildqualität führt, sollten für beide Anschlüsse keine Kabel verwendet werden, deren Länge zehn Meter übersteigt.

Mit dem DisplayPort kann die Leistung von HDMI noch übertroffen werden. Die Übertragungsraten liegen bei mehr als 30 Gigabit in der Sekunde, wobei Bildschirmauflösungen von bis zu 7.680 x 4.320 Pixel möglich sind. Zudem besticht dieser Anschluss durch einen Content- und Kopierschutz, befindet sich noch aber in nur wenigen Monitoren.

Zudem trifft man immer häufiger auch auf Monitore, welche nur über ein USB-Kabel angeschlossen werden. Neben der Bildübertragung dient es auch der Stromversorgung, weshalb diese Geräte mobil eingesetzt werden können. Verwendet werden sie häufig aber nur als Zweitbildschirm. Die nur durch eine Software erfolgende Emulation der Grafikkarte beeinträchtigt die Gesamtleistung des PCs.

Panel-Technologie

In diesem Ratgeber wurde bereits kurz auf die Panel-Technologie eingegangen. Es gibt nämlich zwei Varianten von Panels:

  • IPS-Panel
  • TN-Panel

Panel Technologien

Unter Panel versteht man die Bauweise und den Anzeigetyp eines LCDs, welche die Farb- und Kontrastwiedergabe wesentlich bestimmen.

Die Unterschiede liegen darin, dass die Flüssigkeitskristalle bei den Displays der beiden Arten unterschiedlich angeordnet sind. Außerdem sind die zwei Versionen noch verschieden verarbeitet. Das führt dazu, dass ein TN-Panel mit einer kurzen Reaktionszeit punkten kann. Dies wirkt sich positiv auf dein Gaming aus. Allerdings ist die Farbwiedergabe im Allgemeinen nicht so gut wie beim IPS-Panel. In-Plane Switching Panels haben dir wiederum spitzenmäßige Kontrastwerte und ein gutes Farbbild zu bieten.

Die wichtigsten Komponenten für einen schnellen PC

Wir nennen hier die wichtigsten Komponenten, die es benötigt, um einen schnellen PC zu bekommen.

Damit dein 144 Hertz Monitor seine Stärken aufzeigen kann, benötigst du einen leistungsstarken PC. Denn nur durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen Grafikkarte und Monitor kann der Bildschirm zeigen was in ihm steckt. Hier werden dir die wichtigsten Komponenten für einen schnellen Rechner vorgestellt.

CPU

Bei der Central Processing Unit (CPU) handelt es sich um den Prozessor deines PCs. Er ist hauptsächlich für die Gesamtgeschwindigkeit deines Rechners verantwortlich.

Arbeitsspeicher

In dem zügig arbeitenden Zwischenspeicher, der im Allgemeinen aus Flash-Modulen aufgebaut ist befinden sich jene geöffneten Programme und Datensätze auf die du einen schnellen Zugriff hast. Ein großer Arbeitsspeicher bedeutet für dich, dass du mehr Anwendungen parallel nutzen kannst.

Infofilm: Wie viel ARBEITSSPEICHER braucht man?

Video abspielen

Grafikkarte

Eine Grafikkarte ist mit einem Prozessor ausgestattet. Die Karte berechnet alle Bildsignale, die danach beispielsweise über ein HDMI-Kabel an den Bildschirm weitergegeben werden. Eine gute Grafikkarte ist sehr wertvoll und essenziell für jeden Gamer.

Grafikchip vs. Grafikkarte

Ein Grafikchip bezeichnet eine in den Prozessor integrierte oder auf dem Mainboard verlötete Grafikeinheit. Eine Grafikkarte hingegen ist eine eigenständig verbaute Grafikeinheit, welche in Form einer Platine auf dem Motherboard eingesteckt wird.

Mainboard

Beim Mainboard handelt es sich um die Hauptplatine des PCs. Auf dem Board sind alle Komponenten des Computers angebracht. Ein erstklassiges Mainboard ist der Grundstein eines Rechners.

Festplatte

Deine Daten werden auf der Festplatte gespeichert. Gamer greifen bevorzugt zu PCs mit SSD-Festplatten, denn sie punkten gegenüber den herkömmlichen HDD-Festplatten mit deutlich verkürzten Ladezeiten.

FAQ

Mit den folgenden häufig bei Verbrauchern auftretenden Fragen werden die bisherigen Informationen noch erweitert, um abschließend bestens vorbereitet die Suche nach dem optimalen Artikel angehen zu können.

Sie stehen für die vertikalen Bildlinien. So sind beispielsweise bei einem 1080p-Monitor 1.920 horizontale und 1.080 vertikale Pixeln vorhanden. Ein 1440p-Monitor besitzt dagegen 1.440 vertikal angeordnete Lichtventile.

Die neueren, 3D-fähigen Monitore unterstützen in der Regel bis zu 144 Hz. Allerdings wird bei den älteren Bildschirmen meist nur bis zu 120 Hz unterstützt.

Zu den bekannten Marken und Herstellern zählen neben Acer und Asus auch BenQ, AOC, Samsung und Philips, um nur einige zu nennen.

Ja, selbstverständlich. Die Monitore werden dir sowohl als Flat-Screens als auch als Augen schonende Curved-Monitore angeboten.

Am besten eignet sich ein Displayport Kabel, es unterstützt die vollen 144 Hertz sowie eine Highspeed-Übertragung. Eine Alternative wäre ein Dual Link DVI-D Kabel, das ebenso eine Übertragung bis 144hz fördert.

Laut unabhängiger 144hz Monitor Tests spricht so manches für die Synchronisations-Technologie, denn es ist wichtig, dass der Bildschirm synchron zur Grafikkarte arbeitet. Nur auf diese Weise ist es möglich, dass Tearing vollständig zu entfernen.

Bei einem Monitor ohne Sychronisations-Technologie ist die GPU meist nicht in der Lage die Framerate gleichbleibend bei 144 FPS zu halten. Dadurch kann es immer wieder einmal zu Tearing oder zu kleinen Rucklern kommen. Allerdings musst du für Monitore mit der G-Sync- und FreeSync-Technologie in der Regel etwas mehr Geld auf den Tisch legen als bei Modellen ohne diese beiden Technologien.

Andere Technikfreunde interessierten sich auch für...

Wer einen Monitor mit 4k kauft, erhält eine optimale Auflösung und umwerfende Bilder. Damit das Ergebnis auch auf jeden Fall so faszinierend wird, ist es wichtig, sich vorab mit ...
Dirk WagnerDirk Wagner

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.