Gehörst Du zu den Personen, die Smartphone und Tablet zwar nutzen, aber dennoch auf einen Desktop PC nicht verzichten können? Dann benötigst Du natürlich auch einen guten Monitor, der Dir alles möglichst kontrastreich und scharf darstellt.

Hersteller von Monitoren gibt es unzählige, so dass es gar nicht so leicht ist, sich einen Überblick zu verschaffen. Das im Jahr 1980 in Taiwan gegründete Unternehmen BenQ gilt als einer der Marktführer im Bereich hochwertiger Monitore. Bei kaum einer anderen Marke findest Du eine so breit gefächerte Produktpalette für jeden Anspruch und Geldbeutel.

BenQ Monitor Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell BenQ GL2480 BenQ ZOWIE XL2411P BenQ EW3270U
Hersteller BenQ BenQ BenQ
Ergebnis
Testsieger
BenQ GL2480
1,3
BenQ Monitor Test
(07/2020)
2. Platz
BenQ ZOWIE XL2411P
1,4
BenQ Monitor Test
(07/2020)
3. Platz
BenQ EW3270U
1,6
BenQ Monitor Test
(07/2020)
Kundenbewertung
Bildschirmdiagonale
verschieden
24 Zoll
31,5 Zoll
Auflösung
Full HD
Full HD
4-K UHD
Bildwiederholung
75 Hz
144 Hz
144 Hz
Reaktionszeit
1 ms
1 ms
4 ms
HDMI
done
done
done
Display-Port
clear
done
done
Lautsprecher
done
done
done
DVI
done
done
clear
Vorteile
  • Flicker Free
  • Low Bluelight
  • Color Weakness
  • ergonomisch
  • Color Vibrance
  • Black eQualizer
  • Flicker-Free
  • Low Blue Light
  • Brightness Intelligence Plus-Technologie
Nachteile
  • Lautsprecher
  • zeitintensive Einstellung
  • kostenintensiver
Fazit
format_quotehochwertiger Monitor zu günstigem Preis
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quoteHoher Komfort und gute Verarbeitung
Angebote

Top 3 BenQ Monitore

1. BenQ GL2480

Du suchst einen Gaming Monitor mit Full HD? Dann solltest Du Dir den BenQ Bildschirm mit der Typbezeichnung GL2480 einmal etwas genauer ansehen. Er ist in verschiedenen Bildschirmdiagonalen und bei Amazon zu einem Toppreis von nur 125 Euro erhältlich. Neben der beeindruckenden 16:9 FHD Bildqualität begeistert das Modell auch mit zahlreichen weiteren stimmigen Features. Erwähnenswert ist vor allem die Eye-Care Technologie: Flicker Free, Low Bluelight und Color Weakness unterstützen Ihre Augen auch bei ausgedehnten Spiele Sessions. Die Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel ist mittlerweile Standard. Außergewöhnlich ist hingegen der sogenannte ePaper Modus. Er simuliert einen eBook Effekt, so dass Schriften sehr klar dargestellt werden.

Gaming Monitore zeichnen sich durch hohe Bildwiederholungsraten und geringe Reaktionszeiten aus. So auch der BenQ GL2480 Monitor: Eine Refresh Rate von 75 Hertz ist für Spiele aller Art absolut ausreichend. Mit einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde zählt er zudem zu den schnellsten Modellen, die momentan im Handel erhältlich sind. Zudem verfügt der BenQ Monitor über HDMI-, DVI- und VGA-Anschlüsse, so dass er auch mit älteren PCs genutzt werden kann.

Das 3,9 Kilogramm schwere Modell kann aber nicht nur mit seinen technischen Features, sondern auch vom Design her punkten. Dieses kann als funktional und modern zugleich beschrieben werden. Dank einer besonderen Oberflächenstruktur ist der Monitor von BenQ unanfällig gegenüber Kratzern und anderen Beschädigungen.

Dass es sich um ein durchaus empfehlenswertes Modell handelt, beweisen auch die Kundenbewertungen bei Amazon: Immerhin 89 Prozent der Käufer vergeben vier oder sogar fünf Sterne. Neben der hervorragenden Bildqualität wird auch die leichte Inbetriebnahme gelobt. Um den Fuß anzubringen, benötigst Du nicht einmal Werkzeug. Gut gefällt auch, dass der Monitor in seiner Neigung verstellt werden kann. Nicht sehr gut bewertet werden hingegen die integrierten Lautsprecher. Sie erzeugen einen blechernen Klang. Auch solltest Du wissen, dass es nicht möglich ist, Amazon Prime Filme über den Monitor anzuschauen. Dennoch kann für das Modell eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Lieferumfang

  • Gaming Performance: Smoothes Gaming dank 60/75Hz, 1 ms Reaktionszeit und einer 16:9 FHD Bildqualität
  • Garantie: 2 Jahre Pick up Repair and Return Service
  • Kabelmanagement: Versteckte Kabelführung im Monitorfuß
  • Konnektivität: DVI, VGA und HDMI für den leichten Wechsel zwischen den Mediengeräten
  • Eye-Care Technologie: Flicker Free, Low Bluelight und Color Weakness unterstützen Ihre Augen auch bei langen Gaming Sessions

2. BenQ ZOWIE XL2411P

Bei dem BenQ ZOWIE XL2411P handelt es sich um einen sogenannten eSports Monitor. Diese wurden speziell für den virtuellen Wettbewerb geschaffen. Einem reaktionsschnellen Erlebnis steht mit den Monitoren der XL-Serie nichts im Weg. Eine Bildwiederholrate von 144 Hertz und eine Reaktionszeit von nur einer Millisekunde tun ihr Übriges, damit Spiele flüssig laufen. Ein in der Höhe verstellbarer Standfuß sorgt dafür, dass auch die Ergonomie nicht zu kurz kommt.

Kommen wir aber zu den Highlights, die den BenQ ZOWIE XL2411P Monitor von anderen Konkurrenzprodukten unterscheiden. Der sogenannte Black eQualizer sorgt für visuelle Klarheit in dunklen Szenen, um Ziele leichter zu erfassen. Dank der Funktion Color Vibrance hast Du zudem die Möglichkeit, Deinen gewünschten Farbton dauerhaft einzustellen. Ebenso erwähnenswert sind die verschiedenen Anschlüsse wie DisplayPort, DVI-DL, HDMI und Kopfhöreranschluss.

Hier noch einmal die wichtigsten Features, die den XL2411P von BenQ so besonders machen:

  • Low Blue Light
  • Black eQualizer
  • individuell anpassbare Bildwiederholungsfrequenz
  • flimmerfreie Technologie
  • Vorrichtung für Wandhalterung vorhanden

Lieferumfang

Fazit

Für weniger als 200 Euro bekommst Du mit dem BenQ ZOWIE XL2411P Monitor ein hochwertiges Modell für den täglichen Einsatz. Nicht umsonst werden die Monitore der ZOWIE XL-Serie von den meisten professionellen PC eSports-Spielern genutzt. Auch Amazonkunden scheinen zufrieden und bewerten den Monitor mit 4,4 von fünf möglichen Sternen.

  • Ingame Performance: Der Black eQualizer enttarnt Gegner in dunklen Szenen, Color Vibrance lässt die Gegner besser von der Umgebung unterscheiden
  • Lag Free: Smoothes Gaming dank schneller Reaktionszeit von 1 Millisekunde und einer Bild-Wiederholrate von 144 Hz, 120 Hz kompatibel mit der Xbox Series X sowie mit der PS5 bis 60 Hz
  • Hoher Komfort: Der höhenverstellbare Fuß sorgt für mehr Komfort und Flexibilität
  • Optimale Anschlussmöglichkeiten: DisplayPort-, DVI-DL-, HDMI und Kopfhörereingang für optimale Konnektivität
  • PC Esports: Die XL-Monitore von BenQ ZOWIE sind höchster Turnierstandard in der FPS Szene

3. BenQ EW3270U

Mit einem Kaufpreis von derzeit 430 Euro ist der BenQ EW3270U Monitor etwas preisintensiver als die beiden zuvor genannten Modelle. Dafür ist er mit 31,5 Zoll aber auch um ein Vielfaches größer und auch die technische Ausstattung kann sich sehen lassen. Eine 4K UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln verspricht eine Top Bildqualität, die sich sehen lassen kann. Die Reaktionszeit hingegen ist mit vier Millisekunden ein wenig träger als bei den meisten anderen Monitoren von BenQ.

Damit der Filmespaß nicht getrübt wird, ist der Monitor mit zahlreichen innovativen Technologien ausgestattet. Flicker-Free-, Low Blue Light- und Brightness Intelligence Plus-Technologie dienen allesamt dazu, Deine Augen vor einer schnellen Ermüdung zu schützen. AMD Free Sync ist eine weitere Funktion, die nicht unerwähnt bleiben sollte. Dank dieser wird das Bild besonders klar.

Der 4-K Monitor wird in diversen unabhängigen Tests im Internet zudem als echter Preis-/Leistungssieger offeriert. Wie für BenQ typisch ist das Design eher schlicht und minimalistisch gehalten, während hingegen größter Wert auf eine hochwertige Verarbeitung und bahnbrechende Technik gelegt wurde. Eine natürliche Farbwiedergabe und eine sehr gute Farbraumabdeckung werden dem Monitor ebenso zugesprochen wie eine innovative Smart Focus Funktion. Wenn Du diese einschaltest, werden die Randbereiche des Monitors abgedunkelt und können so nicht mehr vom Wesentlichen ablenken.

Lieferumfang

Fazit

Dieser Monitor von BenQ richtet sich an alle Filmefans, denn Videos auf dem Monitor zu schauen, ist wirklich ein besonderes Erlebnis. Dank HDR-Technologie werden eine beeindruckende Kontrasttiefe und Detailschärfe erzeugt. Selbstverständlich bietet Dir der Monitor auch diverse Eyecare Technologien, um Deine Augen bestmöglich zu schützen.

  • LED Monitor mit 31,5 Zoll und einer 4K UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln
  • HDR10, Brightness Intelligence Plus, AMD FreeSync, VA-Panel, 4ms Reaktionszeit, Low Blue Light, 2 x 3 Watt Lautsprecher
  • Empfang: 1x USB-Typ C, 2x HDMI 2.0, Display Port 1.2, Kompatibilität‎ : Windows 7, 8, 8.1, 10, Mac OS
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ EW3270U 80,01 cm (31,5 Zoll) Monitor grau metallic, Netzkabel, HDMI Kabel, Handbuch/Treiber-CD
  • USB Typ-C

Über BenQ

Das taiwanesische Unternehmen überzeugt mit einer riesigen Auswahl.

BenQ ist ein in Taiwan ansässiges Unternehmen, das sich auf Unterhaltungselektronik aller Art spezialisiert hat. Nicht nur die innovativen Technologien, auch das vielfach prämierte Design sprechen für einen Kauf bei dieser Marke. Egal ob die Monitore für den Privatgebrauch oder die Businesslösungen: BenQ begeistert mit einer riesigen Auswahl und fairen Preisen. Neben dem Computerzubehör kannst Du bei diesem Hersteller übrigens auch Lampen und Lautsprecher bestellen. Auch im Bereich der Monitore findest Du bei BenQ eine riesige Auswahl.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mrd. USD)

Bei kaum einem anderen Anbieter findest Du eine so breit gefächerte Produktpalette. Bei BenQ ist wirklich für jeden Anspruch und jedes Einsatzgebiet der passende Bildschirm dabei.

Kategorien Monitore

Einsatzzwecke eines BenQ Monitors

Egal für welchen Zweck der BenQ Monitor genutzt werden soll, es gibt die passende Lösung.

Mit einem BenQ Monitor bist Du flexibel, denn dieser ist für viele Einsatzzwecke geeignet. Am besten überlegst Du Dir bereits vor dem Kauf, wofür Du ihn verwenden möchtest, um das passende Modell zu finden.

Folgende Einsatzbereiche sind je nach Ausstattung denkbar:

  • Gaming und Multimedia
  • Foto- und Videobearbeitung
  • Office Arbeiten


Diverse Officearbeiten mit Textverarbeitungs- oder Kalkulationsprogrammen sind grundsätzlich mit jedem BenQ Monitor möglich. Grundprogramme wie Word und Excel sind auf allen Monitoren problemlos möglich. Du solltest allerdings auf eine ausreichende Größe des Monitors achten, damit Du Deine Tabellen, Zahlen und Grafiken gut erkennst. Die Größe des Bildschirms ist auch wichtig, wenn Du Fotos und Videos bearbeiten möchtest. Ist dies der Fall, solltest Du Dich für einen möglichst hochwertigen Monitor von BenQ entscheiden, der Farben möglichst realistisch darstellt.

Kleiner Tipp: BenQ ist einer der wenigen Hersteller, der sogar Monitore mit Blendschutzhaube anbietet.

Diese eignen sich besonders gut für die Video- und Bildbearbeitung. Auch wenn Deine Priorität auf Gaming und Multimedia liegt, musst Du für Deinen neuen BenQ Monitor vermutlich etwas tiefer in die Tasche greifen. Eine flüssige Bildwiedergabe ist dann besonders wichtig. Auch solltest Du darauf achten, dass der Anteil an blauem Licht möglichst gering ist. So werden Deine Augen auch bei langen Gaming Sessions bestmöglich geschont.

Bildschirmdiagonale

BenQ Bildschirme werden in verschiedenen Bildschirmdiagonalen angeboten. Wenn Du genügend Platz auf Deinem Schreibtisch hast, solltest Du diese so groß wie möglich auswählen. Natürlich bestimmt die Bildschirmdiagonale auch den Preis. Je kleiner der Monitor von BenQ, desto preisgünstiger ist er in der Regel.

Folgende Bildschirmgrößen werden bei BenQ Monitoren angeboten:

Möchtest Du Videogames spielen oder Filme auf dem Monitor ansehen, bietet sich natürlich ein möglichst großer BenQ Monitor an. Wenn Du dich für einen sehr großen Bildschirm entscheidest, achte auch darauf, dass die Auflösung stimmt. Nur wenn diese ebenfalls ausreichend hoch ist, werden Deine Farben perfekt dargestellt. Ein großer Bildschirm nimmt nicht nur deutlich mehr Platz ein, sondern verbraucht im Vergleich zu einem kleineren Modell auch mehr Strom.

Auflösung

Die Auflösung des Monitors ist eines der wichtigsten Kaufkriterien überhaupt.

Die Auflösung ist eines der wichtigsten Kaufkriterien für Deinen neuen BenQ Monitor. Hierbei handelt es sich um die Anzahl der Bildpunkte. Je höher die Auflösung ist, desto klarer und kontrastreicher werden Deine Bilder dargestellt. Bei einem großen Monitor, der nur eine geringe Auflösung hat, werden die Bilder leider unscharf dargestellt.

Eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel, wie man sie bei den meisten Full HD Geräten findet, ist in der Regel ausreichend. Sehr viel besser sind natürlich die UHD Geräte, denn diese verfügen über eine Mindestauflösung von 3.840 mal 2.160 Pixel.

Anschlussmöglichkeiten

Je moderner ein Monitor ist, desto mehr Anschlussmöglichkeiten bietet er. Folgende Varianten sind möglich:

  • VGA
  • DVI
  • HDMI
  • USB
  • DisplayPort

Video Graphics Array

Video Graphics Array, kurz VGA, ist eine Anschlussmöglichkeit, die heute nur noch bei sehr wenigen Monitoren eingesetzt wird. Der Grund: Sie können nur analoge Daten verarbeiten. Von der Bildqualität her gibt es jedoch nichts zu meckern; zumindest bei einer niedrigen Auflösung nicht. Ein Monitor mit integriertem VGA Anschluss hat zudem den Vorteil, dass er auch mit älteren PCs verbunden werden kann.

Digital Visual Interface

Der DVI-, der Digital Visual Interface Anschluss, ist der direkte Nachfolger des VGA Anschlusses. Wichtigster Unterschied beider Anschlüsse: Mit einem DVI-Anschluss ist es möglich, sowohl analoge als auch digitale Signale zu übertragen.

High Definition Multimedia Interface

High Definition Multimedia Interface, kurz HDMI, ist einer der moderneren Anschlüsse. Du solltest allerdings darauf achten, dass das HDMI-Kabel nicht länger als zehn Meter ist, da es sonst zu Qualitätsverlusten kommen kann.

Infofilm: VGA vs. DVI vs. HDMI vs. Displayport: Welches Interface sollte ich wann nutzen?

Video abspielen

Universal Serial Bus

USB-Anschlüsse sind leider nicht bei allen Monitoren vorhanden. Diese sind aber in der Praxis recht sinnvoll, zumal man sie für USB Sticks oder andere Speichermedien nutzen kann. 

DisplayPort

Auch der sogenannte DisplayPort konnte sich in der Praxis nicht wirklich durchsetzen, wenngleich er einer Übertragungsrate von bis zu 30 Gigabyte pro Sekunde verspricht.

Je mehr Anschlussmöglichkeiten der BenQ Monitor bietet, desto besser. Grundsätzlich solltest Du Dir zunächst Deinen PC ansehen: Verfügt er nur über eine VGA-Verbindung, sollte natürlich auch am Monitor ein VGA-Anschluss vorhanden sein. Modernere Anschlussmöglichkeiten sollten natürlich ebenso gegeben sein. Nur so ist gewährleistet, dass Du den Monitor auch dann weiterhin nutzen kannst, wenn Du Dir einen neuen PC zulegst.

Besonderheiten von BenQ Monitoren

BenQ ist nicht ohne Grund einer der beliebtesten Anbieter von Monitoren. Immerhin bietet der Hersteller einige Features, die Du in dieser Form bei keiner anderen Marke findest. Hierzu zählen unter anderem:

Andere Technikfreunde interessierten sich auch für...

Der amerikanische Computerhersteller Dell bietet dir eine Vielzahl an interessanten PC-Systemen. Diese werden häufig auch gleich mit passendem Monitor von Dell angeboten. Darüber...
Dirk WagnerDirk Wagner

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.