Die Abkürzung „HDR“ steht für High Dynamic Range. Die HDR-Technologie ermöglicht es Inhalte wesentlich brillanter als das herkömmliche „Standard Dynamic Range“ (SDR) anzuzeigen.

Durch den hohen Dynamikumfang und der höheren Kontrastumfänge wirkt die Wiedergabe auf einem HDR Monitor wesentlich natürlicher. Bei dunklen Bildern lassen sich mehr Details ausmachen und auch bei hellen Bildern kann das menschliche Auge mehr Einzelheiten sehen. Ein Monitor mit HDR hat dir schönere Bilder und stärkere Farben zu bieten. Bei den Bildschirmen kommen unterschiedliche Standards zur Anwendung. Es gibt den Standard von Nvidia sowie die Standards von AMD und VESA. Besonders Gamer profitieren von einem HDR Monitor. Aber auch beim Verfolgen von Filmen und Videos wird dir der Bildschirm kontrastreiche Bilder liefern. Dabei ist es natürlich wichtig, dass die Grafikkarte deines PCs die HDR-Technik unterstützt.

HDR Monitor Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell BenQ EW277HDR Acer Nitro VG0 LG 27UL850-W
Hersteller BenQ Acer LG
Ergebnis
Testsieger
BenQ EW277HDR
1,2
HDR Monitor Test
(08/2020)
2. Platz
Acer Nitro VG0
1,3
HDR Monitor Test
(08/2020)
3. Platz
LG 27UL850-W
1,4
HDR Monitor Test
(08/2020)
Kundenbewertung
Bildschirmdiagonale
27 Zoll
27 Zoll
27 Zoll
Auflösung
Full HD
Full HD
UHD 4K
Bildwiederholung
75 Hz
75 Hz
60 Hz
Reaktionszeit
4 ms
1 ms
k. A.
HDMI
done
done
done
Display-Port
done
clear
done
Lautsprecher
done
done
done
DVI
clear
clear
clear
Vorteile
  • Flicker-Free-Technologie
  • LowBlueLight
  • Brightness Intelligence Plus-Technologien
  • ZeroFrame1-Design
  • robuster Standfuß
  • Black Boost-Technologie
  • dünner Rahmen
  • stabiler Standfuß
  • FreeSync Technologie
Nachteile
  • etwas längere Reaktionszeit
  • Mini Backlight-Bleeding
  • Plug-and-Play fehlt
Fazit
format_quotehochwertiger Monitor mit vielen Funktionen
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quoteGuter Monitor zu akzeptablem Preis
Angebote

Top 3 HDR Monitore

1. BenQ EW277

Der BenQ EW277 HDR Monitor vom Panel-Typ VA nutzt die führende HDR-Technologie. Dabei werden kontrastreiche Farben und eine enorme Helligkeit erzeugt. Das Modell braucht nicht all zu viel Platz auf deinem Schreibtisch. Der Bildschirm mit 27 Zoll steht sehr stabil auf seinem Untergrund. Bei dem BenQ EW277HDR stehen dir zwei HDMI, ein VGA sowie ein 3,5 mm Anschluss zur Verfügung. Der Bildschirm mit der FHD Auflösung (1920 x 1080) ist mit den EyeCare Technologien: LowBlueLight B.I. und FlickerFree ausgestattet. Seine Menü-Tasten lassen sich gut bedienen. Der Power-Button ist auf der Unterseite des BenQ EW277 HDR Monitors angebracht. Daher befindet sich auf der Vorderseite nur ein Knopf. Mit der Funktion „Brightness Intelligence“ kannst du die Darstellungen auf dem Monitor an deine Vorlieben anpassen. Es stehen dir vier unterschiedliche Modi zur Verfügung, die du mit einem Tastendruck erreichen kannst. Dieser HDR Entertainment-Monitor EW277HDR liefert dir gute Kontraste und scharfe, detailreiche Bilder, ohne dass sie übersättigt wirken. Hervorzuheben gilt es zudem, dass du die Bildschirminhalte sogar bei Sonneneinstrahlung gut erkennen kannst. Das Display lässt sich problemlos von jedem Blickwinkel aus betrachten. Des Weiteren bewährt sich der Monitor mit HDR auch bei der Bearbeitung von Fotos und Videos.

Produktdetails

Der BenQ EW277HDR mit 27 Zoll Bildschirmdiagonale verfügt über die HDR und Brightness Intelligence Plus-Technologien (B.I.+) Er wurde vom Prüfdienstleister TÜV Rheinland zertifiziert. Aufgrund seiner vorhandenen Flicker Free-, Low Blue Light- und Brightness Intelligence Plus-Technologien stufte man den Bildschirm dabei als augenfreundlich und gesundheitsschonend ein. Zur Ausstattung des grauen Monitors mit den Maßen von: 18,1 cm x 61,4 cm x 46,1 cm und dem Gewicht von 4,3 Kilogramm auch zwei Lautsprecher an der Rückseite. Das Modell kann dir eine maximale Auflösung von 1080p Full HD bieten.

Lieferumfang

  • Bildschirmgröße: 68,58 cm (27 Zoll) Wide TFT, Auflösung 1920 x 1080 16:9; GtG-Reaktionszeit von 4ms, AMVA+ Panel; 100% REC. 709, 93% DCI-P3
  • Auflösung: HDR Mode, Dynamic power saving (DPS), Smart Focus, Super Resolution, Low Blue Light, Brightness Intelligence Technologie
  • Empfang: 2x HDMI, D-Sub, Lautsprecher: 2 x 2 Watt, Gewicht netto: 4,3 kg
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ EW277HDR 68,58 cm (27 Zoll) Eye-Care Monitor grau, Netzkabel, HDMI-Kabel, Kurzanleitung, Handbuch CD

2. Acer Nitro VG0

Der Acer Nitro VG0 16:9 Gaming Monitor mit Ultra HD und 27 Zoll stellt dir ein beeindruckend großes Bild zur Verfügung. Des Weiteren punktet der Bildschirm mit einer Auflösung von 3840×2160, bei einer hervorragenden Reaktionszeit von 4 Millisekunden (ms). Außerdem kann der 60 Hz HDR Monitor noch mit der AMD Freesync Technologie aufwarten. Dadurch wird dir eine flüssige, ruckelfreie Gamesessions ermöglicht. Mithilfe des ZeroFrame1-Designs wurde der Rahmen des Displays auf das absolute Minimum reduziert. Die Bilder erscheinen größer und beinahe nahtlos. Der Acer Nitro VG0 Monitor mit HD ist zudem mit einem robusten Standfuß ausgestattet, dabei wurde auch auf eine elegante Ausführung nicht verzichtet. Anzuführen gilt es außerdem, dass dir der Bildschirm einen Neigungswinkel von minus 5 Grad bis zu plus 20 Grad zu bieten hat. Dadurch wird dein Nacken selbst bei langen Sitzungen vor dem Monitor weniger belastet. Des Weiteren können dir die beiden integrierten Lautsprecher (zwei Watt) einen kräftigen Sound liefern. Bei dem Modell mit der IPS-Technologie kannst du zwischen den Auflösungen: Full HD1 bis hin zu 4K1 wählen. Das IPS Panel ermöglicht es dir außerdem den Bildschirm mit Blickwinkeln bis zu 178 Grad bei gleichbleibender Farbqualität zu betrachten. Die vorhandene Black Boost-Technologie lässt dich dabei auch in dunklen Umgebungen mehr Einzelheiten wahrnehmen. Auf diese Weise bist du deinen Gegnern (bei den Spielen) immer um den entscheidenden Schritt voraus.

Produktdetails

Das rahmenlose IPS-Panel mit 27 Zoll hat Maße von: 61,4 cm x 47,5 cm x 24 cm; bei einem Gesicht von 5,41 Kilogramm. Dieser Monitor mit HDR der Marke Acer hat dir eine maximale Bildschirmauflösung von 3840 x 2160 Pixels zu bieten. 

Lieferumfang

  • Highlights: 16:9 Gaming Monitor mit einer Auflösung von 3840x2160, 4ms (GTG), 60 Hz, FreeSync
  • AMD Freesync sorgt dafür, dass die Bildwiederholfrequenz (Hz) des Monitors an die des ausgebenden Gerätes angepasst wird und somit ruckelfreie, flüssige Spielesessions ermöglicht werden.
  • Zero-Frame-Monitore zeichnen sich durch minimale Rahmen aus. Bilder erscheinen auf dem Monitor größer und Übergänge bei Multi-Monitor-Setups sind nahezu nahtlos.
  • IPS Displays bieten dank moderner Technologie dem Benutzer ein präzises Farberlebnis und stärkere Kontraste. Dank stabilem Blickwinkel bleibt die Farbtreue auch aus verschiedensten Perspektiven erhalten.
  • Hinweis: Bei IPS-Panels kann trotz Einhaltung höchster Standards produktionsbedingt Backlight-Bleeding auftreten. Infos dazu finden Sie hier: de. answers. acer/app/answers/detail/a_id/48244
Preis unklar

3. LG 27UL850-W

Mit dem Kauf des LG 27UL850-W erwirbst du einen hochwertigen HDR Monitor mit einem recht dünnen Rahmen. Der Bildschirm besitzt einen sehr stabilen Standfuß aus Metall, der aus zwei Teilen – dem geschwungenen Sockelteil und dem verstellbaren Holm besteht. Dieser 4K Monitor mit 27 Zoll hat dir eine Auflösung von 3840 × 2160 Bildpunkten zu bieten. Der schnelle werkskalibrierte 10 Bit AH-IPS Bildschirm kann seine Nutzer mit einem 99 Prozent großen sRGB Farbraum für eine natürliche Farbwiedergabe überzeugen. Zudem sorgen die Schnittstellen wie HDMI (mit HDCP 2.2) und Displayport 1.2 für Bildwiederholungsraten von bis zu 60 Hertz. Des Weiteren besitzt der LG 27UL850-W HDR Bildschirm noch Gaming Funktionen wie FreeSync, Dynamic Action Sync (DAS) und ein Game Modi (Presets für FPS und RTS Gaming) sowie einen Black Stabilizer. Die Funktion „My Display Presets“ unterteilt wiederum den Monitor in bis zu vier Teilbereiche wie etwa: in das DisplayPort und HDMI unter Windows und Mac. Der vorhandene Dual Controller erlaubt dir den Anschluss von bis zu zwei Geräten über eine Tastatur und Maus. Anzuführen gilt es ebenso, dass der USB Type-C-Anschluss für eine Kompatibilität mit dem MacBook sorgt. Ein Kabel reicht aus und du kannst deine Daten übertragen während sich das Endgerät auflädt. Die Hardwarekalibrierung von True Color Pro ermöglicht es dir wiederum die Farbleistung des Monitors perfekt an deine jeweiligen Bedürfnisse anzugleichen.

Der HDR Monitor LG 27UL850-W lässt sich in der Höhe sowie in der Neigung verstellen.

Außerdem kannst du das Display um bis zu 90 Grad drehen.

Produktdetails

Der HDR Monitor mit der 27 Zoll Bildschirmgröße verfügt über zwei HDMI Signaleingänge, ein Displayport sowie über einen USB 3 und über einen USB-C Anschluss. Des Weiteren sind auch noch zwei Lautsprecher mit je 5 Watt Leistung vorhanden. Der LG 27UL850-W mit den Maßen von: 4,4 cm x 61,3 cm x 36,4 cm hat ein Gewicht von 6,12 Kilogramm.

Lieferumfang

  • 68, 58 cm (27 Zoll) Ultra HD 4K IPS Monitor mit nahezu Borderless Rahmen- und Edge-ArcLine Standfuß Design
  • Das schnelle werkskalibrierte 10 Bit AH-IPS Panel überzeugt mit 99 Prozent großem sRGB Farbraum und natürlicher Farbwiedergabe
  • Professionelle Hardware Kalibrierung mit der LG eigenen Tru Color Pro Software a.o.
  • VESA DisplayHDR 400und HDR10 für PC Unterstützung mit bis zu 450 cd/m² Spitzenhelligkeit
  • Aktuellste Schnittstellen wie HDMI (mit HDCP 2.2) und Displayport 1.4 sorgen für Bildwiederholraten von bis zu 60Hz

Was ist (echtes) HDR?

Bis einheitliche Standards implementiert wurden, hat es einige Zeit gedauert.

Ein Monitor mit HDR (High-Dynamic-Range) gibt dir Bildmaterial mit einem sehr hohem dynamischen Umfang aus. Mit dieser kontraststarken Wiedergabetechnik wird dir eine große Farbpalette geboten. Dies führt dazu, dass sich selbst große Helligkeitsunterschiede verlustfrei darstellen lassen und alle Details besser zu erkennen sind. Dazu wird eine Szene mit verschiedenen (bis zu 15) Belichtungsstufen gefilmt und dann digital zusammengesetzt.

Einfach erklärt:

  • Hell: Bei starker Sonnenstrahlung fängt die Kamera Details von Gegenständen ein, die im Schatten liegen.
  • Mittel: Aufnahme mit einer normalen Belichtung, wie du sie von herkömmlichen Kameras kennst. Exakt die Mitte.
  • Dunkel: Überbelichtete Details nimmst du mit einer dunklen Belichtung auf. Danach werden alle drei Belichtungsstufen aufeinander gelegt, sodass sich ihre Farbbereiche und Kontraste ergänzen. Es entstehen lebensechte Bilder ohne Detailverluste. Eine HDR-Kamera speichert alle Belichtungsstufen in Echtzeit.

Infofilm: Was ist HDR? - High Dynamic Range erklärt

Video abspielen

Was sind Fake HDR Geräte?

Zu Beginn der HDR Zeiten gab es auf dem TV-Markt noch keine einheitlichen Standards. In der Folge bewarben einige der TV-Anbieter ihre Geräte mit HDR, obwohl diese nicht imstande waren den vollen dynamischen Umfang darzustellen. Viele Kunden merkten den Mangel erst viel später. Um die Käufer von TV-Geräten nicht weiter zu verunsichern, beschlossen bekannte TV Geräte Hersteller sowie Filmstudios und Tech-Unternehmen den einheitlichen Ultra-HD Premium Standard einzuführen. Bei Fernsehgeräten bedeutet das eine Mindestauflösung von 3840 x 2160 Pixeln sowie eine 10-Bit Farbtiefe mit einem BT.2020 Farbraum. Dazu mindestens über 90 Prozent des DCI-P3Farbraums und außerdem noch wenigstens 1.000 Nit beziehungsweise 1000 cd/m2.

Vor- und Nachteile von HDR

Vorteile

In diesem Abschnitt erläutern wir die Vorteile, die ein HDR-Monitor mit sich bringt.

Der bedeutendste Vorteil eines Monitors mit HDR ist seine große Pixelanzahl. Deshalb erhältst du ein schöneres und helleres Bild mit lebensechten Farben und mehr Kontrast. Aufgrund der Bildtiefe kannst du bei deinen Spielen (zum Beispiel) mehr Details erkennen. Bei Filmen und Videos entstehen saubere Linien, sodass sie weniger nachgearbeitet werden müssen. Auf einem HDR Monitor erlebst du die Umgebungsdetails besser und intensiver. Außerdem ist es möglich auf einem HDR Bildschirm vier Fenster gleichzeitig zu positionieren und deren Inhalte zur selben Zeit anzuzeigen. Monitore mit HDR bewähren sich auch beim Gaming sehr gut. Dabei ist es ganz gleich, welche Größe die Bildschirmdiagonale hat.

Nachteile

Für einen HDR Monitor für das Gaming musst du um einiges tiefer in die Tasche greifen als für einen herkömmlichen Bildschirm. Allerdings sind die Preise für diese Modelle einschließlich der 144-Hz-Versionen in letzter Zeit ohnehin deutlich gesunken. Für einen hochwertigen HDR Monitor benötigst du aber außerdem einen leistungsstarken PC, damit du von seinen Vorteilen profitieren kannst. Denn der HDR Monitor kann seine volle Grafikpracht nur in Kombination mit einem starken (Gaming) Computer entfalten, der genügend Rechenleistung für die Wiedergabe der hochauflösenden Frames bereitstellen kann. Der PC sollte zudem über ein starkes Netzteil und über ein gut belüftetes Gehäuse verfügen.

Wie verbreitet ist HDR?

Die bekannten Hersteller von TV-Geräten und Monitore unterstützen bei ihren Premium-Serien mittlerweile schon recht häufig die HDR-Technologie. Im Pro-AV-Bereich ist es den Herstellern meist einfach wichtiger für verlässliche Standards zu sorgen. Es geht nämlich darum die Bildsignale über weite Strecken und über diverse Ausgabegeräte zu verteilen. Die großen Consumer-TV-Produzenten können die HDR Entwicklung leichter mittragen als die her kleinen Pro-AV-Hersteller, da sie über genügend Ressourcen verfügen, um verlässliche Standards zu entwickeln. Daher ist es ihnen auch möglich laufend neue Produkte auf den Markt zu bringen, mit denen du tief in die Spielwelt der bildgewaltigen Spiele eintauchen kannst.

Kaufkriterien für HDR Monitore

Die hier dargestellten Kaufkriterien, sollen die Kaufentscheidung erleichtern.

Bevor du dir einen neuen Monitor anschaffst, solltest du dir überlegen für welche Zwecke er hauptsächlich verwendet werden soll. Wird er im Home-Office zum Einsatz kommen oder wird er zum Großteil für Spiele gebraucht. Als Gamer benötigst du einen Monitor mit hohen Bildwiederholraten und kurzen Reaktionszeiten. Du wirst auf die Farbgenauigkeit achten und zudem einen großen Wert auf eine hohe Auflösung legen. Auch die Größe des Bildschirms solltest du im Blick haben. Willst du dir einen HDR Monitor kaufen achte auf die Pixeldichte. Eine hohe Pixeldichte sorgt nämlich für ein hübscheres Bild.

Der Wert der Bildwiederholfrequenz wird dir in Hertz angegeben (Hz). Eine größere Zahl bedeutet auch gleichmäßigere Bilder, die weniger ruckeln. Bei deinem Bildschirm für Spiele sollte es sich mindestens um einen 75 Hz Monitor handeln. Für dein Home-Office werden Bildwiederholfrequenzen von 60 Hz ausreichen. Die meisten für das Gaming konzipierten Modelle weisen mittlerweile bereits 144 Hz auf. Kombiniert mit einer schnellen Reaktionszeit und den passenden Anschlüssen kannst du das Maximum aus deinen HDR Bildschirm herausholen. Kurze Reaktionszeiten bieten dir zudem mehr Bewegungsschärfe beim Spielen oder beim Anschauen deiner Filme und Serien. Curved-Monitore sorgen wiederum für ein besonders großes Sichtfeld und sie sind gut zu deinen Augen. Die gewölbten Bildschirme schlagen bei der Anschaffung allerdings etwas kräftiger zu Buche. Zu bedenken gilt es außerdem, dass alle Teile für deine Übertragung (Blue-ray-Player zum Beispiel) HDR unterstützen müssen. In der Regel benötigst du dazu auch gleich das passende Kabel, das du dir am besten gleich mit dem Monitor mit bestellen solltest.

Andere Technikfreunde interessierten sich auch für...

Der Monitor mit IPS greift auf eine innovative und hochwertige Technologie zurück, die mit Kristallen innerhalb des Displays arbeitet, welche so optimiert angewendet und bewegt we...
Dirk WagnerDirk Wagner

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.