PC-Netzteile sind für einen reibungslosen Betrieb des PC-Systems unverzichtbar. Sie versorgen sämtliche angeschlossenen PC-Komponenten mit Strom. Wichtig ist, dass dein Netzteil über ausreichend Power verfügt.

Insbesondere leistungsstarke Grafikkarten und Prozessoren haben einen großen Energieverbrauch. Damit dein Rechner nicht in die Knie geht, solltest du folglich bei der Wahl eines neuen Netzteils darauf achten, dass du immer ausreichend Reserve hast. Zu den bekannten Modellen gehört ein be Quiet Rechner Netzteil. Nachfolgend kannst du dich über die Top 3 Modelle informieren und vielleicht sogar eine Kaufentscheidung treffen.

be Quiet Netzteil Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell be quiet! Pure Power 11 be quiet! System Power 9 be quiet! Straight Power 11
Hersteller be quiet! be quiet! be quiet!
Ergebnis
Testsieger
be quiet! Pure Power 11
1,3
be Quiet Netzteil Test
(06/2020)
Preis-Tipp
be quiet! System Power 9
1,4
be Quiet Netzteil Test
(06/2020)
3. Platz
be quiet! Straight Power 11
1,6
be Quiet Netzteil Test
(06/2020)
Kundenbewertung
Leistung
500 Watt
700 Watt
750 Watt
Formfaktor
ATX
ATX
ATX
Eingangsstrom
k. A.
k. A.
k. A.
Kühlung
120mm Lüfter
120mm Lüfter
135mm Lüfter
Wirkungsgrad
k. A.
k. A.
k. A.
Größe
10 x 10 x 10 cm
26,5 x 19,5 x 9,5 cm
17 x 15 x 8,6 cm
Ein-/Ausschalter
done
done
done
Vorteile
  • geräuscharmer Betrieb
  • leistungsfähige Konfiguratoren
  • hohe Effizienz
  • gutes Kabel-Management
  • geräuscharm
  • guter Preis
  • gutes Kabelmanagement
  • geräuscharmer Betrieb
  • einfache Handhabung
Nachteile
  • für Mittelklasse-PCs ausreichend
  • kurze Anschlüsse
  • leichte Vibration
Fazit
format_quoteSehr gutes Netzteil zu günstigem Preis
format_quotesolides Netzteil mit geräuscharmen Betrieb
format_quotehochwertiges Netzteil mit hoher Verarbeitungsqualität
Angebote

Top 3 be Quiet Netzteile

1. be Quiet Netzteil Pure Power 11

Beim be Quiet Pure Power 11 handelt es sich um ein hochwertiges und flüsterleises PC-Netzteil, welches sich im mattschwarzen Metallgehäuse präsentiert. Dieses Modell verfügt über die Abmessungen von 16 x 15 x 8,6 cm (L x B x T) und bringt 998 g auf die Waage. Auf der Außenseite befinden sich der 230 Volt Kaltgeräte-Steckeranschluss sowie ein separater Ein-Aus-Schalter. Besonders auffällig ist der große Lüfter, der sich hinter einer markanten Gitterabdeckung befindet.
 

Dieses Modell entspricht dem Formfaktor ATX und bietet dir eine Leistung von 600 Watt und eignet sich daher ideal zur Aufrüstung moderner Multimedia- und Gamer-PCs. Besonders wichtig sind die zahlreichen Ausgänge, mit der sogar ein Multi-GPU-Gaming-System betrieben werden kann. Die beiden 12 Volt Leitungen sorgen für eine hohe Systemstabilität. Darüber hinaus bietet dieses be Quiet Rechner Netzteil vier PCI-Express-Stecker.

Diese sind für den Betrieb von mehreren Grafikkarten konzipiert.

Das Netzteil von be Quiet entspricht der 80 PLUS Gold Effizienz von bis zu 92 %. Active Clamp und SR Technologie sorgen für eine optimale Leitungsstabilität und Effizienz. Selbst bei heftigen Cross-Loads sorgt der DC/DC-Wandler immer für eine passende Spannungsregulierung. Von daher kann dieses be Quiet Netzteil als zuverlässiger und zukunftsweisender Begleiter bezeichnet werden, der auch moderne Prozessoren, Grafikkarten und andere PC-Komponenten ausreichend mit Strom versorgt.

Bekannt ist das be Quiet Rechner Netzteil jedoch in erster Linie wegen seiner luftoptimierten Lüftungsblätter, die die geräuschverursachenden Turbolenzen und laute Lüftergeräusche minimieren. Der integrierte Lüfter besitzt einen Durchmesser von 12 cm. Das Lüftergehäuse ist mit einem orangefarbenen Ring versehen.

Was sagen die Kunden zum be Quiet Netzteil?

Nicht nur Gamer sind von diesem be Quiet Rechner Netzteil begeistert. Generell können hier die zahlreichen positiven Kundenrezensionen überzeugen. Nutzer haben das besonders leise Betriebsgeräusch gelobt. Ebenso steht ein Netzteil von be Quiet für eine hohe Verarbeitungsqualität. In seltenen Fällen haben Kunden jedoch angegeben, dass während des Betriebs ab und an Knackser in den Lautsprechern zu hören seien. Unabhängig davon stellt das leise be Quiet Rechner Netzteil eine interessante Alternative für einen Ersatz dar.

Fazit

Mit 600 Watt ist das be Quiet Netzteil Pure Power 11 ausreichend stark, um auch energiehungrige Grafikkarten und Prozessoren mit Energie zu versorgen. Das relativ kompakt gebaute PC Netzteil von be Quiet eignet sich für vielerlei Einsatzzwecke und überzeugt mit vielen positiven Kundenbewertungen. Am häufigsten wurde der leise Betrieb gelobt. Du kannst dieses PC-Netzteil zurzeit zu einem Preis von rund 133 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung wird hier ausgesprochen. Beachte, dass es dieses Modell noch in anderen Leistungsklassen gibt.

  • 80PLUS Gold Effizienz (von bis zu 92%)  - Vier PCI-Express-Stecker für leistungsfähige Multi-GPU-Konfigurationen
  • Active Clamp + SR Technologie verbessert Effizienz und Leitungsstabilität - DC/DC-Wandler sorgt für eine starke Spannungsregulierung - sogar bei heftigen Cross-Loads
  • Geräuschoptimierter 120mm be quiet! Lüfter - äußerst leise, selbst unter Last
  • Umfassender Schutz der wertvollen PC-Komponenten - Erfüllt die neuesten Intel C6/C7, ErP und Energy Star Richtlinien
  • Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle in Deutschland

2. be quiet Netzteil System Power 9

Hier im be Quiet Netzteil Test soll auch das Modell System Power 9 näher untersucht werden. Dieses mattschwarze Netzteil mit Metallgehäuse besitzt die Abmessungen von 15 x 14 x 8,6 cm (L x B x T) und wiegt 1,8 kg. Ausgestattet ist das 700 Watt Netzteil mit einem 120 mm Qualitätslüfter, der überaus leise läuft.

Dieses be Quiet Rechner Netzteil verfügt über die 80 PLUS Bronze Zertifizierung. Hier stehen eine hohe Energieeffizienz und ein Wirkungsgrad von bis zu 89 % im Vordergrund. Das be quiet! Netzteil System Power 9 sorgt für eine stabile Stromversorgung sämtlicher PC-Komponenten. Damit lassen sich moderne Prozessoren und Grafikkarten störungsfrei betreiben. Hierzu stehen dir zwei 12-Volt-Leitungen und vier PCI-Express-Anschlüsse zur Auswahl.

Das be quiet Netzteil System Power 9 ist mit einem DC/DC-Wandler ausgestattet, der für eine optimale Spannungsregulierung sorgt. Selbst bei heftigen Cross-Loads bleibt die gewünschte Spannung immer stabil. Ausgeliefert wird dieses Netzteil mit hochwertigen und schwarz ummantelten Anschlusskabeln.

Dieses Modell unterstützt den ATX-Standard. Im Stand-by-Betrieb verbraucht das Netzteil lediglich 0,15 Watt. Mit diesem modernen PC-Netzteil können sämtliche AMD- und Intel-Prozessoren betrieben werden.

Was sagen die Kunden zum be Quiet Netzteil?

Auch dieses Netzteil von be Quiet hat überwiegend positive Kundenbewertungen erhalten. Das Netzteil macht einen sehr wertigen Eindruck und überzeugt nicht nur mit einer hohen 700 Watt Leistung, sondern punktet auch mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Einige Kunden haben angemerkt, dass zwischenzeitlich die Anschluss-Stecker ausgetauscht worden sind. Diese passen leider nicht mehr an alle SSD-Adapter. Darüber hinaus sind die HDD-Anschlüsse insgesamt recht kurz geraten. Dafür kann das be Quiet-Modell jedoch mit seinem überaus leisen Betrieb überzeugen.

Fazit

Das System Power 9 von be Quiet zeichnet sich durch eine kompakte und robuste Bauweise aus. Der 120 mm Lüfter ist so ausgeführt, dass ein Betriebsgeräusch kaum wahrnehmbar ist. Hervorzuheben ist bei diesem Modell natürlich die hohe 700 Watt Leistung. Damit lassen sich alle gängigen Mikroprozessoren und Grafikkarten betreiben. Aktuell kannst du das System Power 9 für rund 87 Euro kaufen. Eine Kaufempfehlung wird hier ausgesprochen.

  • Das be quiet! System Power 9 700W ist die perfekte Wahl für den preisbewussten Bau leistungsstarker und kosteneffektiver Systeme
  • Zwei starke 12V-Leitungen - Stabile Laufleistung dank der DC/DC-Technologie
  • Stand-by-Verbrauch von weniger als 0,15 Watt - 80PLUS Bronze Effizienz von bis zu 89%
  • Unterstützt alle aktuellen Intel und AMD Prozessoren
  • Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle in Deutschland

3. be quiet Netzteil System Power 9

Hier im be Quiet Netzteil Test soll auch das Modell System Power 9 näher untersucht werden. Dieses mattschwarze Netzteil mit Metallgehäuse besitzt die Abmessungen von 15 x 14 x 8,6 cm (L x B x T) und wiegt 1,8 kg. Ausgestattet ist das 700 Watt Netzteil mit einem 120 mm Qualitätslüfter, der überaus leise läuft.

Dieses be Quiet Rechner Netzteil verfügt über die 80 PLUS Bronze Zertifizierung. Hier stehen eine hohe Energieeffizienz und ein Wirkungsgrad von bis zu 89 % im Vordergrund. Das be quiet! Netzteil System Power 9 sorgt für eine stabile Stromversorgung sämtlicher PC-Komponenten. Damit lassen sich moderne Prozessoren und Grafikkarten störungsfrei betreiben. Hierzu stehen dir zwei 12-Volt-Leitungen und vier PCI-Express-Anschlüsse zur Auswahl.

Das be quiet Netzteil System Power 9 ist mit einem DC/DC-Wandler ausgestattet, der für eine optimale Spannungsregulierung sorgt. Selbst bei heftigen Cross-Loads bleibt die gewünschte Spannung immer stabil. Ausgeliefert wird dieses Netzteil mit hochwertigen und schwarz ummantelten Anschlusskabeln.

Dieses Modell unterstützt den ATX-Standard. Im Stand-by-Betrieb verbraucht das Netzteil lediglich 0,15 Watt. Mit diesem modernen PC-Netzteil können sämtliche AMD- und Intel-Prozessoren betrieben werden.

Was sagen die Kunden zum be Quiet Netzteil?

Die Begeisterung für das Straight Power 11 ist bei den Kunden groß und wurde mit überwiegend positiven Rezensionen bewertet. Gelobt wurden hier nicht nur die Verarbeitungsqualität und die Leistung, sondern auch das innovative Kabelmanagement-System mit genormten Kabelsträngen. Zudem haben Kunden angegeben, dass das Netzteil so gut wie nicht zu hören ist und dabei noch sehr energieeffizient arbeitet.

Fazit

Das be Quiet Straight Power 11 Netzteil kannst du flexibel für sämtliche PC-Komponenten einsetzen. Hier spielt es keine Rolle, ob du einen leistungsstarken Prozessor mit Strom versorgen musst oder gar eine Doppel-Grafikkarte. Kunden haben dieses Netzteil überaus positiv bewertet und auf den flüsterleisen Betrieb hingewiesen. Als Alternative kann dieses Netzteil durchweg weiterempfohlen werden. Du findest dieses Modell momentan zu einem Preis von rund 140 Euro.

  • Das be quiet! System Power 9 700W ist die perfekte Wahl für den preisbewussten Bau leistungsstarker und kosteneffektiver Systeme
  • Zwei starke 12V-Leitungen - Stabile Laufleistung dank der DC/DC-Technologie
  • Stand-by-Verbrauch von weniger als 0,15 Watt - 80PLUS Bronze Effizienz von bis zu 89%
  • Unterstützt alle aktuellen Intel und AMD Prozessoren
  • Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle in Deutschland

Über das Unternehmen be quiet!

Ein be quiet! Netzteil ist wie nachfolgend beschrieben, immer eine gute Wahl.

Im Jahr 2002 wurde die deutsche Listan GmbH be quiet! mit Stammsitz in Glinde bei Hamburg gegründet. Das Unternehmen hat sich auf Computergehäuse, Lüfter, CPU-Kühler und leistungsstarke Netzteile spezialisiert. Dabei legt be quiet! auf überaus leise arbeitende Komponenten großen Wert. Hervorzuheben ist, dass be quiet! seit 2007 unangefochtener Marktführer hierzulande in Bezug auf Netzteile ist. Erwähnenswert sind die modernen Lüfter, die so ausgeführt sind, dass diese nahezu geräuschlos arbeiten. Zudem sind die meisten Komponenten zusätzlich noch mit einer Anti-Vibrations-Entkopplung versehen sind. be quiet! steht für höchste Qualität und attraktive Preis-Leistungsverhältnisse.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter

Welches Netzteil ist das richtige für mich?

Ohne ein ausreichend starkes Netzteil kann kein Computer arbeiten. Auf dem Markt werden die unterschiedlichsten Netzteile angeboten. Auch der deutsche Hersteller be quiet! bietet dir verschiedene Modelle an. Hier in diesem Ratgeber kannst du dich informieren, welches Netzteil deinen Erwartungen entspricht.

Main

Hier kannst du von be quiet! zwei Modelle finden, die sich an Mainstream-User richten. Es handelt sich um das System Power 9 und das Pure Power 11. Es handelt sich um relativ preisgünstige Modelle, die bis maximal 700 Watt erhältlich sind. Das System Power 9 besitzt eine 80 PLUS Bronze Zertifizierung mit einer Energieeffizienz von 89 % und das Pure Power 11 eine 80 PLUS Gold Zertifizierung mit 92 % Energieeffizienz. Diese Netzteile kannst du flexibel einsetzen.

Advanced

Hierbei handelt es sich um die be quiet! Modelle Power Zone und Straight Power 11. Diese Modelle richten sich an ambitionierte User. Vorteilhaft ist das modulare Kabelmanagement, welches mehr Ordnung im System schafft. Diese Netzteile gibt es bis 1.000 Watt. Sie entsprechen der 80 PLUS Gold Zertifizierung mit 93 % Energieeffizienz. Gamer werden sich über diese beiden Netzteile freuen.

Infofilm: Welches Netzteil ist das Richtige?

Im nachfolgenden Video geht es um die Frage, welches Netzteil von be quiet! am besten geeignet ist. Hier werden einige Modelle, wie das Power Zone oder das Straight Power 11 näher vorgestellt. Du erfährst hier, wie sich die Netzteile individuell einstellen lassen und auch der Overclocking Key genutzt werden kann. Diese Repräsentation von be quiet! kann dir ebenfalls beim Kauf eines solchen Netzteils behilflich sein.

Video abspielen

High-End

Für Profis gibt es die High-End-Klasse mit dem Dark Power Pro 11. Das Modell verfügt nach der 80 PLUS Platinum Zertifizierung über eine Energieeffizienz von 94 % und bietet dir eine Leistung von 1.200 Watt. Neben einem flüsterleisen Lüfter darf auch ein Kabelmanagement-System nicht fehlen. Ebenso kannst du das Dark Power Pro 11 auf Wunsch auch sehr gut für übertaktete Komponenten einsetzen. Es ist zwar recht teuer, aber für PC-Enthusiasten die ideale Wahl.

Special Demands

Zu den Special Demands gehören die beiden Modelle SFX Power und SFX Power 2. Es handelt sich um recht preisgünstige Kompakt-Netzteile, die ideal für Mini-PC und Media-Systeme verwendet werden können. Diese Modelle gibt es bis 600 Watt Leistung und einer Effizienz von 92 %. Selbst auf ein Kabelmanagement musst du hier nicht verzichten.

Kriterien vor dem Kauf

Leistung

Verschiedene, individuelle Kriterien, die vor dem Kauf abzuwägen sind werden hier näher beleuchtet.

Vielleicht fragst du dich, wie viel Watt dein neues Netzteil haben soll. In aller Regel liegt die Bandbreite heute zwischen 300 und 750 Watt. In diesem Fall kommt es auf die verbaute Hardware an und auch auf den Einsatzzweck. Ein reiner Office-PC benötigt lediglich ein Netzteil von rund 300 Watt. Ein Multimedia-PC ist mit einer guten Grafikkarte ausgestattet und benötigt etwa 400 Watt. Ein Gaming-PC ist üppig ausgestattet und benötigt vielfach mindestens 600 Watt.

Am einfachsten ist es, wenn du die Leistung jeder eingebauten Komponente notierst und addierst. Die erforderlichen Angaben findest du in den Datenblättern. Danach kannst du die Minimal-Watt-Leistung ermitteln, die dein Netzteil haben sollte. Nach Möglichkeit lasse aber noch etwas Luft nach oben.

Formfaktor

Bei Computergehäusen und Motherboards spielen die Anschlussmöglichkeiten eine wichtige Rolle. So gibt es heute meist das ATX-Format, welches für Advanced Technology Extended steht. Dieses gibt es schon seit 1996 und wurde als Nachfolger des legendären AT-Formats entwickelt. Interessant ist, dass ein ATX-Netzteil meist über die Abmessungen von 15 x 14 x 8,6 cm (L x B x H) verfügt und sich bequem in Big- und Midi-Towergehäuse einbauen lässt.

Wirkungsgrad

Dein neues Netzteil sollte nach Möglichkeit nur wenig Wärme im Betrieb nach außen abgeben. Hier ist dann vom Wirkungsgrad die Rede. Je höher der Wirkungsgrad ist, umso hochwertiger und energieeffizienter ist ein Netzteil. Es gibt hierzu ein wichtiges Zertifikat, welches sich 80 PLUS nennt. Die Energieeffizienz ist in Bronze, Silber, Gold und Titanium eingeteilt. Wenn du dich für ein neues Netzteil entscheidest, dann sollte dieses mindestens nach 80 PLUS Gold zertifiziert sein.

Sicherheit

Je mehr Schutzmechanismen gegen einen elektrischen Schlag ein Netzteil besitzt, umso sicherer ist es. Hierzu gibt es folgende Abkürzungen:

Over Current Protection als Überstromschutz. Das Netzteil fährt herunter, wenn über längere Zeit eine zu hohe Stromstärke verzeichnet wird.

Over Voltage Protection als Überspannungsschutz. Hierbei fährt das Netzteil herunter, wenn zu viel Volt auf den Kabeln anliegt.

Over Temperature Protection als besondere Form des Überhintzungsschutzes.

Over Power Protection als Überlastschutz. Wenn zu viele Anwendungen gleichzeitig gefahren werden, fährt das Netzteil herunter.

Short Circuit Protection, bei dem bei einem Kurzschluss das System heruntergefahren wird.

Netzteillüfter

Netzteile verfügen über Lüfter, welche für eine optimale Temperaturregulierung sorgen. Dadurch wird die Lebensdauer deines Netzteils erhöht. Günstige Modelle arbeiten als Sleeve Bearing und sind als einfaches Gleitlager ausgeführt. Ein Schmierstoff sorgt für eine geringe Geräuschemission. Bei hohen Temperaturen kann der Schmierstoff austrocknen und das Lager heißlaufen. Von daher sind Bearing-Lüfter besonders anfällig.

Etwas hochwertiger ist die Ball Bearing Kühlung. Hierbei arbeitet ein Wälzlager und darin befindliche Kugeln, welche den Lüfter antreiben. Auch bei hohen Geschwindigkeiten ist der Kühler sehr leise. Er kann in allen Lagen eingebaut werden und zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus.

Eine Voll-Ölschmierung nutzen die Fluid Dynamic Bearings. Teilweise wird auch ein Gas verwendet, um eine reibungsfreie Rotation zu ermöglichen. Diese professionellen Lüfter sind nicht nur langlebig, sondern auch sehr leise.

Neben den rotierenden Lüftern gibt es auch Netzteillüfter ohne Ventilator. Hierbei handelt es sich um passive Kühlkörper, die in der oberen Preisklasse eine hohe Wärmeableitung bieten.

Lautstärke

Die lautesten Netzteile sind mit der Sleeve Bearing Technologie versehen.

Passive Kühlelemente arbeiten absolut geräuschlos.

Dazwischen gibt es verschiedene Lüftertechniken mit hochwertiger Schmierung, welche ein geringes Betriebsgeräusch erreichen. Nach Möglichkeit solltest du die Umdrehungsgeschwindigkeit des Lüfters individuell einstellen können. Beachte, je kleiner der Motor ist, umso lauter arbeitet dieser. Optimal sind Lüfter mit einem Durchmesser ab 120 mm.

Ausstattung

Ein Netzteil sollte über ausreichend Ausgänge verfügen. So wird neben dem Hauptstromkabel mit PIN-24 nohc das Prozessor-Stromkabel mit PIN-8 benötigt. Darüber hinaus sollte dein Netzteil mit zahlreichen SATA- und sogenannten Molex-Verbindungen ausgestattet sein. Letztere werden meist für SSDs benötigt. Gamer, welche eine leistungsstarke Grafikkarte betreiben möchten, sollte auf mehrere PCI-Express-Anschlüsse achten.

Netzteil einbauen

Die gegebene Schritt-für-Schritt Anleitung kann helfen, den Einbau des Netzteils zu erleichtern.

Bevor du dein neues Netzteil einbaust, solltest du die Stromverbindung deines Rechners kappen. Da du hier mit sehr empfindlichen Bauteilen hantierst, solltest du dich erden. Dazu kannst du einen Draht um dein Handgelenk binden und das andere Ende an deinen Heizkörper. Auf diese Weise werden statische Aufladungen vermieden, die ansonsten elektronische Schaltungen zerstören können.

Öffne zunächst das PC-Gehäuse und löse sämtliche Stromverbindungen zu den eingebauten Komponenten. Teilweise musst du hier die Haken an den dicken Kunststoffsteckern drücken, damit diese vom Motherboard freigegeben werden. Danach kannst du an der Außenseite des Gehäuses die Schrauben des Netzteils lösen. Nimm dieses vorsichtig aus seiner Halterung und lege es zur Seite.

Nehme nun das neue Netzteil zunächst in die Hand und verbinde dort die einzelnen Stromverbindungen mit den im Inneren befindlichen Komponenten. Achte besonders auf die Stromverbindung zum Motherboard und zum Prozessor. Die Stecker für den PCI-Express-Anschluss der Grafikkarte sind meist flacher ausgeführt.

Danach setze das Netzeil in sein Aufnahmefach und schraube dieses am Gehäuse fest. Achte darauf, dass der Lüfter genau in die Aussparung am Gehäusegitter passt. Wenn die Schraubverbindungen nicht übereinstimmen, musst du ggf. das Netzteil um 180 Grad drehen. Überprüfe noch einmal, ob alle wichtigen Komponenten mit einer Stromverbindung verbunden sind. Danach kannst du das Gehäuse deines PCs schließen. Schalte nun den PC ein und schaue nach, ob alles ordnungsgemäß funktioniert.

Andere Technikfreunde interessierten sich auch für...

Wenn du vorhast dir ein Netzteil für deinen Computer anzuschaffen, dann solltest du einige Dinge im Blick behalten. Das Produkt sollte mindestens so viel Leistung mitbringen, dass...
Dirk WagnerDirk Wagner

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.