Die taiwanesische Acer Group ist für ihre innovativen PC-Systeme weithin bekannt. Seit den 80er Jahren entwickelt das Unternehmen PCs. Mittlerweile findest du hier eine Vielzahl an Desktop-Rechnern, Tower-PCs, Mini-PCs, Laptops bis hin zu Tablets.

Sehr beliebt ist der Acer Desktop PC, der für nahezu alle Anwendungen verwendet werden kann. Sowohl für das Home-Office als auch Gamer können hier ihren persönlichen Rechner finden. Viele Geräte lassen sich auf Wunsch individuell konfigurieren. Dabei setzt Acer vornehmlich auf moderne Intel-Prozessoren und zum Teil auf AMD-Prozessoren. Als Betriebssystem steht Windows in der aktuellen Version 10 zur Verfügung. Vielleicht suchst du einen neuen Acer PC. In diesem Fall kannst du dich hier über die Top-3-Modelle eingehend informieren und ggf. eine Kaufentscheidung treffen.

Acer PC Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
Modell Acer Aspire TC-780 Acer Aspire XC-885
Hersteller Acer Acer
Ergebnis
Testsieger
Acer Aspire TC-780
1,4
Acer PC Test
(06/2020)
Preis-Tipp
Acer Aspire XC-885
1,8
Acer PC Test
(06/2020)
Kundenbewertung
Betriebssystem
Windows 10 Home
Windows 10 Home
Prozessor
Intel Core i5-7400
Intel Core i3-8100
Festplatte
1.128 GB
256 GB
Festplatten-Technologie
HDD|SSD
Flash-Speicher-basierte SSD
Grafikkarte
Intel HD
Dediziert
Arbeitsspeicher
8 GB
8 GB
Optisches Laufwerk
done
done
WLAN
done
done
Vorteile
  • Fortschrittliche Grafik
  • Großer Arbeitsspeicher
  • Vielfältige Anschlüsse und Schnittstellen
  • Herstellergarantie
Nachteile
  • Lüfter geräuschintensiv
  • CPU-Lüfter geräuschintensiv
Fazit
format_quoteLeistungsstarkes Arbeiten
format_quoteSuper Multimedia PC
Angebote

Top 3 Acer PCs

1. Acer Aspire TC-780

Beim Acer Aspire TC-780 handelt es sich um einen stylischen Desktop-PC im schwarzen Gehäusedesign. Der kompakte Tower besitzt die Abmessungen von 42,5 x 29,1 x 17,5 cm (H x T x B) und wiegt etwa 9,36 kg. Ausgestattet ist das Modell mit einem Intel Core i5-7400 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 3 GHz. Dieser kann bis 3,5 GHz hochgetaktet werden. Darüber hinaus sind 8 GB RAM als Arbeitsspeicher verbaut. Für einen schnellen Systemstart steht eine 128 GB SSD zur Verfügung. Zur Datenspeicherung umfangreicher Daten ist zudem noch eine 1 TB HDD verbaut. Wahlweise lässt sich der Acer Aspire TC-780 jedoch noch mit anderen Komponenten aufrüsten.

Für eine flüssige Grafikdarstellung sorgt die eingebaute Nvidia GeForce GTX 1050 Grafikkarte, die durchaus mit aktuellen Spielen zurechtkommt. Die Grafikkarte verfügt über einen Display-Port und einen HDMI-Port. Der Rechner verfügt über ausreichend Schnittstellen. So findest du hier 4 USB-2.0-Ports, 2 USB-3.0-Ports und 2 HDMI-Schnittstellen. Ein Dual-Monitorbetrieb ist somit möglich. Das Netzteil bietet mit 220 Watt genügend Power. Nicht unerwähnt bleiben soll der integrierte achtfach DVD-Brenner.

Die Netzwerkfähigkeit wird durch einen LAN-Port und eine Wlan-Konnektivität gewährleistet. Ebenso findest du hier Anschlüsse für Kopfhörer, Mikrofon und Lautsprecher auf der Geräterückseite. Kopfhörer und Mikrofon kannst du aber auch vorne an der abgerundeten Front anschließen. Interessant ist, dass vorne ebenso ein SD-Kartenschacht zu finden ist.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Acer PC noch eine Tastatur, eine Maus und das Kaltgeräte-Netzstromkabel.

Welche Software beinhaltet das Angebot?

Auf dem Acer Aspire TC-780 ist Windows 10 Home 64 Bit vorinstalliert. Ebenso findest du hier noch die benötigten Systemdateien und Treiber des Herstellers sowie die Acer BYOC-App für einen praktischen Cloud-Zugang über das Internet. Dieser PC von Acer ist somit auch softwaremäßig gut ausgestattet.

Was sagen die Kunden zum Acer Aspire TC-780?

Der Acer Aspire TC-780 hat viele positive Kundenbewertungen erhalten. Für Home-Office, kleinere Spiele, Bildbearbeitung, Musik- und Videoverwaltung ist dieses Modell durchweg geeignet. Erfreulich fanden die Kunden das leise Betriebsgeräusch. Der Rechner fährt relativ flott hoch und zeigt auch sonst keine Schwächen. Schwierigkeiten hat das System jedoch mit der Linux-Version Ubuntu. Zumindest lässt sich der Acer PC nicht mit einem Ubuntu-Startstick booten. Die Anzahl der SATA-Anschlüsse ist im Inneren jedoch begrenzt, sodass weitere Festplatten lediglich extern angeschlossen werden können.

Fazit

Der Acer Aspire TC-780 ist ein solider Home-Office-PC mit ausreichender Leistung. Genügend Power bietet der i5-Prozessor mit 8 GB RAM. Auch in Bezug auf die Grafikdarstellung kann dieses System überzeugen. Die vielen positiven Kundenrezensionen sprechen hier für sich. Diesen PC kannst du momentan zu einem Preis von knapp unter 1.000 Euro bestellen. Ein Kauf kann jedenfalls weiterempfohlen werden.

Lieferumfang

  • Prozessor: Intel Core i5-7400 (3,00 bis zu 3,50 GHz)
  • Besonderheiten: Leistungsstarkes Arbeiten mit 8 GB RAM und rasanten 128 GB SSD verbunden mit der Multimedia-Stärke der Geforce 1050
  • Vielfältige Schnittstellen: Intel Dual Band Wireless-AC, HDMI, USB 3.0, Bluetooth 4.2, SD-Kartenleser, DVD SuperMulti Double Layer
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer Aspire TC-780, 220W Netzstecker, USB Maus und Tastatur
Preis: ca. 1000 €

2. Acer Aspire XC-885

Beim Acer Aspire XC-885 handelt es sich um einen kompakten Desktop-PC im grauschwarzen Design. Auffällig ist die ansprechend gestaltete Vorderfront in gebürsteter Optik sowie das Seitenteil mit den großen Lüftungseinlässen. Dieser Acer PC besitzt die Abmessungen von 10 x 29,5 x 33 cm (B x T x H) und wiegt 5,6 kg. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i3-8100 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 3,6 GHz. Der Hauptspeicher ist mit 8 GB ausreichend bestückt. Als Massenspeicher steht eine schnelle 256 GB PCIe SSD zur Verfügung.

Für die Grafikdarstellung ist ein Intel UHD Graphics 630 Chip verbaut, sodass du eine brillante UHD-Grafik darstellen kannst. Als optischer Speicher ist ein DVD-Brenner verbaut. Wie die meisten Acer PC verfügt auch dieser über ausreichend Anschlussmöglichkeiten. So findest du hier 4 USB-2.0-Ports, 2 USB-3.0-Ports, 2 HDMI-Ports und ein VGA-Anschluss. Ebenso ist der Rechner mit einem LAN-Anschluss, einem Mikrofon-, Kopfhörer- und Lautsprecheranschluss versehen.

Auf der Vorderfront findest du ebenfalls 2 USB-Ports, einen SD-Kartenschacht, einen Mikrofon- und Kopfhöreranschluss. Eine Wlan-Konnektivität ist leider nicht mit an Bord, kann aber beispielsweise über einen Wlan-Stick realisiert werden.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Acer PC noch eine Tastatur, eine Maus und das Netzstromkabel.

Welche Software beinhaltet das Angebot?

Der Acer Aspire XC-885 wird mit Windows 10 Home 64 Bit ausgeliefert. Darüber hinaus sind noch die nötigen Acer-Treiber vorinstalliert, sodass du sofort loslegen kannst.

Was sagen die Kunden zum Acer Aspire XC-885?

Der Acer Aspire XC-885 hat durchschnittlich gute Kundenrezensionen erhalten. Verständlicherweise kann dieses Modell nicht als Gaming-PC bezeichnet werden. Für reine Office-Anwendungen ist er jedoch ausreichend schnell und zuverlässig. Die Geschwindigkeit ist jedoch im Vergleich zu anderen Office-Rechnern sehr gut. Der PC arbeitet relativ leise. Lediglich die Laufwerksschublade macht einen plastiklastigen Eindruck und wackelt etwas. Durchweg kann jedoch der Acer Aspire XC-885 überzeugen.

Fazit

Der Acer Aspire XC-885 eignet sich an Home-Office-Worker sowie für all diejenigen, die nicht allzu hohe Ansprüche haben. Der kompakte Rechner ist recht flott und wird mit Windows 10 ausgeliefert. Hier punktet der Intel Core i3-Prozessor und der 8 GB Hauptspeicher. Für den schnellen Systemstart steht eine SSD zur Verfügung. Dieser PC von Acer kannst du für rund 514 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung wird ausgesprochen.

Lieferumfang

  • Prozessor:
  • Besonderheiten:
  • Design:
  • Vielfältige Anschlüsse und Schnittstellen: Herstellergarantie
  • Lieferumfang:USB Tastatur + USB Maus
Preis unklar

3. Acer Predator Orion 3000

Beim Acer Predator Orion 3000 handelt es sich um eine echten Gaming-PC. Das leicht aggressiv wirkende Gehäuse besitzt die Abmessungen von 55,8 x 50,4 x 32,4 cm (H x T x B) und bringt ein Gewicht von 9,98 kg auf die Waage. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i5-8400 Prozessor mit 6 Kernen und 9 MB Cache, der Taktfrequenzen zwischen 2,8 und 4 GHz unterstützt. Der Arbeitsspeicher verfügt über 8 GB DDR4 RAM mit 2.666 Mhz.

Für den Systemstart wird eine 128 GB SSD verwendet. Darüber hinaus dient eine 1 TB HDD mit 7.200 Upm fü reine schnelle Datensicherung. Auch die Grafikausgabe kann hier überzeugen. So ist der Acer Predator Orion 3000 mit einer Nvidia GeForce GTX 1050 mit 2 GB GDDR5 RAM ausgestattet.

An Anschlussmöglichkeiten stehen dir 4 USB-2.0-Ports, 2 USB-3.2-Ports, 1 USB-C-Port und 1 HDMI-Port zur Verfügung. Der Rechner verfügt über einen LAN-Anschluss, 2 Mikrofon-Eingänge, 1 Kopfhöreranschluss, 1 Lautsprecheranschluss. Auf einen DVD-Brenner musst du hier ebenfalls nicht verzichten. Ein besonderes Highlight ist der wechselnde Lichteffekt, der im laufenden Betrieb durch die Lüftungsschlitze erscheint. Das macht diesen PC von Acer zu etwas Besonderem.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem PC noch eine Tastatur, eine Maus und das Netzstromkabel.

Welche Software beinhaltet das Angebot?

Der Gaming-PC Acer Predator Orion 3000 wird mit Windows 10 Home 64 ausgeliefert. Dieses ist bereits vorinstalliert. Darüber hinaus sind auch noch die notwendigen Gerätetreiber vorhanden.

Was sagen die Kunden zum Acer Predator Orion 3000?

Der Acer Predator Orion 3000 punktet mit recht guten Kundenrezensionen. Gelobt wurden das stylische Design, aber auch die recht hochwertige Ausstattung. Zwar gibt es in dieser Kategorie noch leistungsfähigere Geräte, jedoch kosten diese weitaus mehr. Für Einsteiger im Gaming-Sektor kann dieses Modell vollends überzeugen.

Fazit

Der Acer Predator Orion 3000 macht nicht nur optisch eine gute Figur, sondern ist auch relativ schnell. Prozessor, Arbeitsspeicher und Grafikkarte sind genau aufeinander abgestimmt. Für Einsteiger im Gaming-Bereich ist dieser Rechner ideal geeignet. Du kannst den Acer Predator Orion 3000 momentan zu einem Preis von knapp 900 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung für diesen PC von Acer kann hier ebenfalls ausgesprochen werden.

Lieferumfang

  • Prozessor Intel Core i5-8400 (6 Kerne, 9 MB Cache, 2.80 GHz bis 4.00 GHz)
  • RAM-Speicher: 8 GB, DDR4, 2666 MHz
  • 1TB Festplatte (7200 U/min), 128GB SSD
  • NVIDIA GeForce GTX 1050 2 GB GDDR5 Grafikkarte
  • Betriebssystem Windows 10 Home
Preis unklar

Über Acer

Die Firma Acer gehört zu den führenden Computerherstellern.

Hinter dem Label Acer steht die taiwanesische Acer Group mit Stammsitz in Taipeh. Das 1976 gegründete Unternehmen gehört zu den führenden Computerherstellern.

Neben PCs bietet Acer auch Notebooks, Tablets, Smartphones, Monitore, Projektoren, Fernseher und Wearables an.

Acer richtet sich an Privatkunden, aber auch an kleine bis mittlere Unternehmen.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mrd. NTD)

Ursprünglich firmierte das Unternehmen unter dem Namen Multitech und brachte Anfang der 80er Jahre verschiedene Heimcomputer auf den Markt. Es folgten die ersten IBM-kompatiblen PCs. 1987 wurde aus Multitech die heutige Marke Acer. Interessant ist, dass 1997 die Notebooksparte von Texas Instruments übernommen wurde. 2007 wurden die Marken Packard Bell, eMachines und Gateway übernommen. Hierzulande hat das deutsche Tochterunternehmen Acer Computer GmbH ihren Sitz in Ahrensburg.

Die Serien von Acer PCs

Predator

Bei der Predator-Serie handelt es sich um leistungsstarke Gamer-PC. Erkennbar sind diese Rechner an ihrem aggressiv wirkenden Gehäusedesign mit orangefarbenen Komponenten. Diese Modelle gibt es in verschiedenen Leistungsklassen. Zum Lieferumfang gehören aber immer eine Tastatur und eine Maus. Damit auch ausreichend Rechenleistung zur Verfügung steht, verbaut Acer vornehmlich Intel Core i5 und i7 Prozessoren. Für eine schnelle und gestochen-scharfe Grafikdarstellung setzt Acer auf moderne Nvidia GeForce GTX-Karten. Darüber hinaus ist der Arbeitsspeicher recht großzügig mit bis zu 16 GB Ram ausgestattet.

Wenn du dir einen solchen Acer PC kaufen möchtest, so solltest du darauf achten, dass einige günstigere Angebote noch mit dem Betriebssystem Windows 8.1 ausgeliefert werden. Für die Datenspeicherung dienen schnelle HDDs oder eine Kombination aus SSD und HDD. Bei letzterer Konfiguration befindet sich das Betriebssystem auf einer SSD, sodass der Rechner schneller hochgefahren wird. Die Daten werden dann auf einer etwas langsameren HDD gespeichert.

Hard Facts

Aspire U5

Eine interessante Alternative stellt die Acer Aspire U5 Serie dar. Hierbei handelt es sich um sogenannte All-in-One-PC. Ausgestattet ist dieser mit 23- oder 27-Zoll-Monitoren. Dabei erreichen die TFT-Flachbildschirme eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Interessant ist, dass es sich hierbei um sogenannte Touchscreen-Monitore handelt. Diese kannst du auch mit dem Finger bedienen. Die Geräte bieten sich für Home-Office-Arbeiten und für Multimedia-Anwendngen an. Der Standfuß des Bildschirms kann um bis zu 80 Grad verstellt werden. Ein Vorteil ist, dass sich die gesamte Computertechnik bereits im Gehäuse des Monitors befindet. Auf diese Weise nehmt ein solcher PC von Acer nur wenig Platz auf dem Schreibtisch ein. Diese Rechner sind mit leistungsstarken Prozessoren aus der Intel Core i5 oder i7 Serie ausgestattet. Zudem kommen hier DDR3-Arbeitsspeicher bis 16 GB zum Einsatz. Auch bei dieser Serie setzt Acer auf moderne Nvidia-Grafikkarten, die jedoch von den Notebooks übernommen worden sind. Diese kommen nicht ganz an die Leistung eines Acer Desktop PC heran. Zu den weiteren Highlights gehören eine Wlan- und Bluetooth-Konnektivität, eine Webcam und ein TV-Tuner. Teilweise werden diese Modelle noch mit Windows 8 ausgeliefert.

Hard Facts

Aspire X

Die kleinen Wunderpakete stammen aus der Serie Aspire X von Acer.

Relativ klein und kompakt gehalten ist die Acer Aspire X Serie. Diese PCs sind nur etwa ein Drittel so groß wie ein Desktop-PC. Eingesetzt werden diese Modelle in erster Linie für den Home-Office-Bereich. Es gibt sie mit und ohne Betriebssystem zu kaufen. Je nach Modell kannst du hier zwischen AMD- und Intel-Prozessoren wählen. Der Arbeitsspeicher besteht aus DDR-3-Modulen mit bis zu 12 GB. Für die Grafikausgabe verfügen einige Motherboards über integrierte Grafikchips, andere lassen sich mit einer echten Grafikkarte ausstatten. Diese stammen von Nvidia oder AMD. Mit diesen Office-PCs kannst du dir auch Filme ansehen. Für hochauflösende Games ist die Aspire X Serie jedoch weniger geeignet.

Hard Facts

Aspire T

Wesentlich mehr Leistung bringt die Acer Aspire T Serie. Es handelt sich um solide Mittelklasse-PC, die in verschiedenen Varianten erhältlich sind. Mit diesen Rechnern kannst du sämtliche Office-Anwendungen nutzen, aber auch im Internet surfen und verschiedene Mediendateien wiedergeben. Selbst umfangreiche und rechenintensive Aufgaben erledigt die Aspire T Serie mühelos. In Bezug auf die Grafikausgabe stehen dir hier wieder integrierte Grafikchips und separate Nvidia-Grafikkarten zur Auswahl. Für aktuelle Spiele kommt diese Serie jedoch schnell an ihre Leistungsgrenze. Dafür punkten die PCs mit viele Anschlussmöglichkeiten. Neben VGA stehen auch HDMI-Ports zur Verfügung. Die Rechner besitzen 8 USB-Ports, wobei auch der aktuelle USB-3.0-Standard unterstützt wird.

Hard Facts

Zubehör für den Acer PC

Monitor

Zu den wichtigsten Komponenten gehört ein guter und hochauflösender Monitor. Moderne Flachbildmonitore werden nach Bildschirmgröße, Auflösung, Reaktionszeit, Bildwiederholungsfrequenz, Energieeffizienz und Anschlussmöglichkeiten unterschieden. Optimal sind Full-HD-Monitore mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixlen sowie einem 16:9-Bildschirmformat. Damit kannst du Videos gestochen scharf wiedergeben. Wenn du dir einen Gaming-PC zugelegt hast, dann solltest du auf eine möglichst geringe Reaktionszeit achten. Damit werden auch schnelle Bildwechsel flüssig wiedergegeben.

Maus und Tastatur

Mäuse und Tastaturen gibt es kabellos und kabelgebunden. Die kabellosen Bluetooth-Modelle funktionieren ohne störendes USB-Kabel. Somit bleibt dein Schreibtisch aufgeräumt. Andererseits benötigen diese Komponenten eine eigene Stromquellen, wobei Batterien und Akkus verwendet werden. Diese können unter Umständen zu Funktionsstörungen neigen. Am sichersten bist du mit kabelgebundenen USB-Komponenten unterwegs. Achte bei einer Maus auf eine gute Ergonomie und ausreichend Funktionstasten. Dies ist insbesondere bei Gamern von Interesse. Teste aber auch die Tastatur, ob diese ein gutes Druckgefühl besitzt. Beliebt sind zum Beispiel ergonomische Tastaturen in leicht abgewinkelter Bauweise.

Lautsprecher

Obwohl die meisten TFT-Monitore bereits über integrierte Lautsprecher verfügen, ist der Sound nicht besonders gut. Wenn du ein gutes Klangerlebnis wünscht, dann solltest du zu einem separaten Lautsprechersystem greifen. Gute Systeme bestehen aus zwei mehrtönigen Stereo-Lautsprechern und einem Subwoofer. Werden nur zwei Lautsprecher angeschlossen, so handelt es sich um ein 2.0-System. Mit einem Subwoofer ist von einem 2.1-System die Rede. Fünf Boxen und ein Subwoofer liefern dir einen Surround-Sound und werden als 5.1-System bezeichnet.

Infofilm: PC Lautsprecher

Video abspielen

Webcam

Herkömmliche Monitore für deinen Acer PC verfügen in aller Regel nicht über eine integrierte Webcam. Diese ist meist nur in Notebooks oder All-in-One-PC vorhanden. Jedoch kannst du auch gesondert eine Webcam kaufen, die einfach oben am Bildschirmrand befestigt wird. Einfache Modelle kosten lediglich um die 20 Euro.

Gamer-Equipment

Viele Gamer kommen mit Maus und Tastatur gut zurecht. Jedoch gibt es für spezielle Spiele auch noch Sonderzubehör. Für Autorennen werden Lenkrad und Fußpedal empfohlen. Für Flugsimulatoren gibt es spezielle Flightsticks. Aber auch den legendäre Joystick und das Gamepad sind noch erhältlich. Du musst hier selbst entscheiden, ob du diese Komponenten zum Spielen benötigst.

Andere Technikfreunde interessierten sich auch für...

Auf der Suche nach einem leistungsstarken Computer ist der Ankermann PC immer mit in die engere Wahl zu ziehen. Im Folgenden werden viele Informationen rund um diesen Ankermann PC ...
Dirk WagnerDirk Wagner

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.