Microsoft wird in erster Linie mit Betriebssystemen und Office-Anwendungen in Verbindung gesetzt. Durchaus liegt der Schwerpunkt in der Softwareentwicklung.

Jedoch kannst du von Microsoft auch hervorragende Computerhardware bekommen. Neben Laptops, Spielekonsole, Webcams, Joysticks, Headsets und Mäusen, bietet Microsoft auch ergonomische Tastaturen an. Wenn auch du dir eine Tastatur von Microsoft zulegen möchtest, dann bist du hier genau richtig. In diesem Ratgeber kannst du dich über die Top 3 Modelle näher informieren und auf diese Weise vielleicht sogar eine Kaufentscheidung treffen.

Microsoft Tastatur Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Microsoft Wired Keyboard 600 Microsoft Bluetooth Tastatur Microsoft Wireless Comfort Desktop 5050
Hersteller Microsoft Microsoft Microsoft
Ergebnis
Testsieger
Microsoft Wired Keyboard 600
1,3
Microsoft Tastatur Test
(09/2020)
2. Platz
Microsoft Bluetooth Tastatur
1,4
Microsoft Tastatur Test
(09/2020)
3. Platz
Microsoft Wireless Comfort Desktop 5050
1,5
Microsoft Tastatur Test
(09/2020)
Kundenbewertung
Typ
kabelgebunden
kabellos
kabellos
Tastenanzahl
k. A.
105 Tasten
k. A.
Maße
45,6 x 16 x 4,3 cm
43,4 x 12,3 x 1,9 cm
10 x 25 x 5 cm
Beleuchtung
clear
clear
clear
Programmierbare Tasten
done
done
clear
Handauflage
clear
clear
done
Vorteile
  • 5 Sondertasten und weitere HotKeys
  • geräuscharm
  • spritzwassergeschützt
  • günstiger Preis
  • schlankes, modernes Design
  • anpassbare Sondertasten
  • ergonomisch, geschwungenes Design
  • Set aus Tastatur und Maus
  • große, gepolsterte Handballenauflage
Nachteile
  • Druckpunkt ist Geschmackssache
  • verbesserungswürdige Ergonomie
  • verbesserungswürdige Maus
Fazit
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quotehochwertige Tastatur zu günstigem Preis
format_quoteTastatur mit vielen Funktionen für den Komfort
Angebote

Top 3 Microsoft Tastaturen

1. Microsoft Wired Keyboard 600

Im mattschwarzen Design präsentiert sich die kabelgebundene Microsoft Tastatur Wired Keyboard 600. Wahlweise gibt es diese Tastatur auch in Weiß. Dieses Modell ist genau auf die Bedürfnisse für Office-Anwendungen und Multimedia ausgerichtet. Mit ihren abgerundeten Gehäuseformen und der geschwungenen Linie macht diese Tastatur von Microsoft auf jedem Schreibtisch eine gute Figur. Das Modell verfügt über das deutsche QWERTZ-Tastaturlayout.

In der ersten Zeile findest du die speziellen Multimediatasten, mit denen Du zum Beispiel Musikdateien oder Filme abspielen, vor- und zurücklaufen oder stoppen kannst. Direkt darunter findest du die 12 Funktionstasten. Darunter folgt die eigentliche PC-Tastatur. Interessant ist, dass sich zwischen den Strg-Tasten links und rechts die neuen Windows-Tasten befinden, mit denen du per Tastendruck das Windows-Menü aufrufen kannst.

Im mittleren Bereich findest du oberhalb die Tasten Drucken, Rollen und Pause, darunter den Block mit den Scrolltasten und darunter die Pfeiltasten. Auf der rechten Seite findest du den separaten Nummernblock, der oberhalb noch die Status-LEDs enthält. Hervorzuheben ist, dass du weitere Tasten individuell programmieren kannst.

Das Microsoft Wired Keyboard 600 benötigt als Betriebssystem mindestens Windows XP mit Service-Pack 2. Natürlich ist es auch mit Windows 10 kompatibel. Angeschlossen wird die Microsoft Tastatur über einen traditionellen USB-2.0-Stecker. Dieser besitzt eine ausreichende Länge von 2 m. Die 45,6 x 16 x 4,3 cm (B x T x H) große Tastatur wiegt etwa 595 g.

Die Tasten sind flach und konkav ausgeführt, sodass eine hohe Ergonomie beim Schreiben geboten wird. Dieses Modell arbeitet mit der Rubber-Dome-Technologie, sodass eine Gummimatte unter den Tasten installiert ist, welche den Tastendruck zuverlässig und geräuscharm ausführt. Vielschreiber werden sich über die reaktionsschnelle Tastatur freuen. Ein weiteres Highlight ist, dass dieses Modell vollkommen spritzwassergeschützt ausgeführt ist. Eine Handballenauflage ist jedoch nicht mit an Bord.

Wie die Kunden über das Microsoft Wired Keyboard 600 urteilen

Kunden haben die Tastatur von Microsoft überaus positiv bewertet. So wurde nicht nur das gute Preis-Leistungsverhältnis gelobt, sondern auch die hochwertige Verarbeitung. Die Tastaturbeschriftung ist auch noch nach Jahren bei umfangreicher Benutzung gut zu erkennen. Die Oberfläche der Tasten wird im Laufe der Zeit nur etwas glänzend. Der Druckpunkt ist Geschmackssache, wobei die meisten einen guten Druckpunkt gespürt haben. Vorteilhaft ist, dass die hinteren Tasten etwas erhöht ausgeführt sind, sodass diese bei kürzeren Fingern gut zu erreichen sind. Gefallen hat insgesamt das abgerundete Design ohne störende Ecken und Kante.

Lieferumfang

Fazit

Das Wired Keyboard 600 ist eine relative kompakte Microsoft Tastatur, die sich hervorragend für Office-Arbeiten und Multimedia-Anwendungen eignet. Sie ist überaus ergonomisch ausgeführt und nahezu geräuschlos. Selbst auf einen Spritzwasserschutz hat der Hersteller nicht verzichtet. Vorteilhaft ist, dass du mit diesem Modell auch die aktuellen Windows-Betriebssystem mit zusätzlichen Funktionstasten steuern kannst. Du findest dieses Modell zurzeit zu einem Preis von knapp 15 Euro. Eine Kaufempfehlung für diese Tastatur von Microsoft ist auszusprechen.

  • solide und formschöne schwarze Tastatur aus dem Hause Microsoft sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder geeignet, deutsches Layout
  • Gerät wird über ein USB-Kabel mit einem Computer verbunden
  • über 5 Sondertasten und weitere Hotkeys können Programme und Funktionen komfortabler gesteuert werden
  • Systemvoraussetzungen sind ein Windows XP (SP2) oder ein Windows Vista sowie USB-Anschluss
  • Lieferumfang: Microsoft Wired Keybord 600

2. Microsoft QSZ-00006 Keyboard

Bei der Microsoft Tastatur QSZ-00006 handelt es sich um ein kabelloses Modell, welches mit dem Bluetooth-Standard 5.0 arbeitet. Die in mattschwarz erhältliche Tastatur zeichnet sich durch überaus kompakte Abmessungen aus. Sie ist 43,4 x 12,3 x 1,9 cm (B x T x H) groß und wiegt rund 462 g. Diese Tastatur entspricht einer Fullsize-Tastatur mit 105 Tasten, die mit dem QWERTZ-Tastaturlayout versehen ist.

Das Gehäuse ist an den Seiten abgerundet und verfügt über keine Handballenauflage. In der ersten Zeile findest du wieder die typischen Funktionstasten, die mehrfach belegt sind. Darunter folgt das eigentliche Tastenfeld, wobei im unteren Bereich auch wieder die speziellen Windows-Tasten zu finden sind. In der Mitte gibt es die Scrolltasten und die Pfeiltasten. Auf der rechten Seite liegt wieder der separate Nummernblock.

Die sehr flachen Tasten sind mit einer Art Membran-Technologie versehen. Damit arbeitet diese Microsoft Tastatur nahezu geräuschlos. Damit die Funkverbindung zwischen PC und Tastatur hergestellt werden kann, wird ein Bluetooth-Empfänger mitgeliefert. Die Tastatur selbst benötigt für die Stromversorgung zwei AAA-Batterien. Diese Tastatur ist für die alltägliche Büroarbeit ideal geeignet.

Wie die Kunden über das Microsoft QSZ-00006 Keyboard urteilen

Durchschnittlich gute Kundenrezensionen hat das Microsoft QSZ-00006 Keyboard erhalten. Vorsichtig solltest du beim Bestellen sein. Es wird hier immer eine Tastatur mit QWERTY-Tastenlayout angeboten. Tatsächlich handelt es ich aber um ein QWERTZ-Layout. Kunden haben dagegen die hohe Verarbeitungsqualität gelobt. Die Bluetooth-Verbindung ist relativ stabil und auch der Druckpunkt der sehr flachen Tasten ist spürbar. Verständlicherweise geht die Ergonomie zu Lasten des sehr kompakten Designs.

Lieferumfang

Fazit

Wenn du eine reine Office-Tastatur suchst, die zudem noch ohne störendes USB-Kabel betrieben wird, dann ist das Microsoft QSZ-00006 Keyboard die richtige Wahl. Neben einer hohen Verarbeitungsqualität punktet das Modell mit einem geräuschlosen Betrieb. Dennoch ist der Tastendruck deutlich spürbar. Diese Funk-Tastatur kannst du momentan zu einem Preis von rund 45 Euro bestellen. Diese Tastatur von Microsoft kann als drahtloses Modell zum Kauf weiterempfohlen werden.

  • Schlankes, modernes Design zum kleinen Preis
  • Angenehmes Tipperlebnis
  • Drahtlose Verbindung dank Bluetooth-Kopplung
  • Individuell anpassbare Sondertasten für einfachen Zugang zu bevorzugten Apps
  • Dedizierte Office 365 Taste und Shortcuts, integrierte emoji-taste

3. Microsoft Wireless Comfort Desktop 5050 Set

Im ergonomisch, geschwungenen Design und in den Farben Mattschwarz und Silber präsentiert sich das Comfort Desktop 5050 Set von Microsoft. Hier erhältst du neben einer kabellosen Microsoft Tastatur auch gleich noch eine Microsoft Maus dazu. Die Tastatur ist dem Natural-Keyboard nachempfunden, wobei jedoch auf ein geteiltes Tastaturlayout verzichtet wurde. Auffällig ist die große gepolsterte Handballenauflage, die einen höheren Schreibkomfort gewährleistet.

Die Comfort-Curve-Tastatur besitzt im oberen Rand die Multimedia- und Sondertasten, darunter die bekannten Funktionstasten und anschließend das eigentliche Tastenfeld nach dem QWERTZ-Standard. Auf die bekannten Windows-Tasten musst du hier natürlich nicht verzichten. Im mittleren Bereich sind wieder die Srcoll- und Pfeiltasten zu finden und rechts daneben der separate Nummernblock.

Die Microsoft Maus ist genau an das Design der Tastatur angelehnt.

Sie verfügt über die innovative BlueTrack-Technologie, mit der du auf allen Oberflächen überaus präzise arbeiten kannst. Darüber hinaus lassen sich die fünf Maustasten individuell programmieren. Zusätzlich steht dir noch ein 4-Wege-Scrollrad zur Verfügung.

Microsoft Tastatur und Maus nutzen die 2,4 GHz-Wireless-Technologie. Dank AES-Verschlüsselung sind die Tasteneingaben gegen unberechtigte Funkzugriffe geschützt. Für den Betrieb werden AA-Batterien benötigt. Die Tastatur besitzt die Abmessungen von 459,2 x 210,7 mm [B x T]. Sie ist mit allen aktuellen Windows- und MacOS-Betriebssystemen verwendbar.

Wie die Kunden über das Microsoft Wireless Comfort Desktop 5050 Set urteilen

Durchschnittlich gute Kundenbewertungen hat das Microsoft Wireless Comfort Desktop 5050 Set erhalten. Hervorgehoben wurden das ergonomische Design, die hohe Verarbeitungsqualität und der gute Tastendruckpunkt. Interessant sind auch die Multimedia-Tasten, mit denen du Musikdateien und Videos steuern kannst. Dank der weichen Handballenauflage haben viele Nutzer keine Probleme mehr mit Handgelenkschmerzen.

Lieferumfang

Fazit

Das Microsoft Wireless Comfort Desktop 5050 Set zeichnet sich nicht nur durch ein attraktives und ergonomisches Design aus, sondern sorgt auch für einen vollkommen kabellosen Betrieb. Die zahlreichen guten Kundenbewertungen sprechen hier für sich. Du kannst diese Tastatur und Maus momentan für rund 71 Euro bestellen. Wer eine kabellose Lösung sucht, der sollte hier zugreifen.

  • Formschönes und ergonomisches Keyboard mit geschwungenem Comfort Curve- Tastenlayout
  • Kabelloser Bedienkomfort mit 2,4 GHz Wireless-Technology
  • AES-Verschlüsselung der Tasteneingaben für mehr Sicherheit
  • Praktische Favoritentasten: schnell und einfach wie beim Autoradio programmieren
  • Maus mit BlueTrack-Technology für präzises Arbeiten auf nahezu allen Oberflächen* und fünf frei belegbaren Tasten inklusive praktischem 4-Wege-Scrollrad

Über Microsoft

Das Unternehmen Microsoft ist einer der bekanntesten Hersteller und bereits seit den 70er-Jahren fest etabliert.

Die amerikanische Microsoft Corporation wurde 1975 in Redmond gegründet. Das Unternehmen ist als Soft- und Hardware-Hersteller weltweit bekannt.

Zu den bekanntesten Produkten gehören das Betriebssystem Windows und natürlich die Bürosoftware Office. Microsoft war direkt an der Entwicklung und Verbreitung der ersten PC-Systeme beteiligt. Schon in den 70er Jahren entwickelte Microsoft einen der ersten BASIC-Interpreter. 1981 wurden zunächst das von IBM verwendete PC-DOS und später das für alle übrigen, kompatiblen PCs verwendbare MS-DOS entwickelt. 

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mrd. USD)

Erst 1990 kam die grafische Benutzeroberfläche von Windows auf den Markt und löste die legendären, textbasierten Betriebssysteme ab. Neben Software hat Microsoft auch Hardware-Artikel entworfen. So wurden schon früh diverse Tastaturen und Mäuse angeboten. Heute bietet Microsoft sogar Laptops an.

Arten von Tastaturen

Die USB Tastatur

Damit kein störendes Kabelwirrwarr entsteht, ist eine USB-Tastatur eine echte Alternative.

Die meisten Tastaturen werden über einen herkömmlichen USB-Anschluss mit deinem Computer verbunden. Der kabelgebundene Anschluss stellt eine sichere und störungsfreie Verbindung dar. Die Tastaturen selbst gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Hierzulande werden die Modelle mit QWERTZ-Tastaturlayout verwendet. Sie besitzen wenigstens 104 Tasten. Je nach Modell sind diese mit diversen Multimedia- und Sondertasten ausgestattet, die für spezielle Anwendungen hilfreich sind. Darüber hinaus kannst du zwischen normalen Tastaturen und besonders flachen Modellen unterscheiden.

Einige sind spritzwassergeschützt, andere dagegen nahezu geräuschlos.

Zudem gibt es günstige Tastaturen mit Rubber-Dome-Technik und höherwertige mit mechanischer Technik. Interessant sind die geschwungenen Tastaturen, die eine hohe Ergonomie aufweisen.

Die kabellose Tastatur

Eine interessante Alternative stellen die kabellosen Tastaturen dar. Sie sind meist kompakt ausgeführt und lassen sich flexibel und ohne störendes Kabel nutzen. Meist werden diese Tastaturen im Set zusammen mit einer kabellosen Maus angeboten.

Vorteile & Nachteile im Überblick

  • Kabelsalat wird vermieden
  • Mobil einsetzbar bis etwa 10 m
  • Bluetooth-Tastaturen belegen keinen zusätzlichen USB-Steckplatz
  • Kabelbruch ist hierbei ausgeschlossen

  • Kabellose Tastaturen besitzen meist weniger Tasten
  • Bei vielen Modellen musst du Batterien nachkaufen

Reinigung und Pflege der Tastatur

Im Laufe der Zeit können sich Schmutz, Staub, Hautschuppen und Schweiß auf dem Gehäuse und auf den Tasten festsetzen. Zwischen die Tasten können auch Krümel vom Frühstücksbrötchen gelangen. Mit einem Microfasertuch kannst du die Tastatur vorsichtig abwischen. Hilfreich ist ein auch Fensterreiniger, wenn hartnäckige Anhaftungen beseitigt werden sollen. Vermeide unbedingt aggressive Reinger oder Scheuermittel. Mit einem Pinsel kannst du auch zwischen den Tasten reinigen. Oft hilft hier auch ein Staubsauger. Am einfachsten ist es, wenn du vor der Reinigung die Tastatur auf den Kopf stellst. Dabei wirst du überrascht sein, wie viele Fremdkörper sich zwischen den Tasten befinden.

Infofilm: Tastatur und Setup entstauben/reinigen

Video abspielen

Wenn es durch arge Verschmutzungen zu Kontaktproblemen kommt, solltest du an eine Schutzfolie denken. Diese wird einfach über das Tastaturlayout gelegt. Jedoch ändert sich hierbei der Druckpunkt. Ambitionierte Anwender hebeln sogar die einzelnen Tasten von der Tastatur und reinigen diese in lauwarmem Seifenwasser.

Welche Funktionen haben die Sondertasten?

Die einzelnen Funktionen der Sondertasten zu kennen, kann vieles im Alltag erleichtern.

Im mittleren Bereich findest du die Druck- bzw. S-Abf-Taste. Diese wird verwendet, wenn du beispielsweise einen Screenshot vom Bildschirm zwischenspeichern möchtest. Die Rollen-Taste wird beispielsweise verwendet, wenn du innerhalb einer Anwendung scrollen möchtest, ohne dabei den Mauszeiger zu bewegen. Die Pause- oder Untbr-Taste hatte einst die Aufgabe, Programme zu unterbrechen. Heute wird diese Taste kaum noch benötigt.

Wenn du die Einfg-Taste bedienst, wird der Text ab der Cursor-Position neu überschrieben. Bei nochmaligem Drücken werden Zeichen ab Cursor-Position eingefügt. Die Entf-Taste wird benötigt, um die rechts vom Cursor befindlichen Zeichen zu löschen. Damit kannst du auch markierte Dateien oder Verzeichnisse löschen.

Mit der Pos1-Taste springt der Cursor an den Anfang eines Textes oder an den Anfang einer Webseite. Mit der Ende-Taste springt der Cursor an das Ende eines Textes oder einer Webseite. Die Bild-hoch-Taste blättert eine Bildschirmseite nach oben, bei der Bild-unten-Taste wird eine Seite nach unten geblättert. Schließlich gibt es noch die AltGr-Taste, mit der die Drittbelegung einiger Tasten aktiviert wird. Bei Drücken von AltGr + 9 wird die eckige Klammer ] dargestellt.

Die Geschichte der Tastatur

Moderne Computer-Tastaturen besitzen ein Tasten-Layout, welches auf die legendären Schreibmaschinen basiert. Damit sollen geübte Schreiber nach dem Blind- oder Tastschreibsystem auch mit dem Computer problemlos ihre Texte verfassen können. Selbst die Hochstell-Taste ist auch bei der PC-Tastatur vorhanden. Ebenso befinden sich auch die Leertaste und die Rückstelltaste immer noch an derselben Position wie bei den Schreibmaschinen. Ein direkter Vorläufer der PC-Tastatur war die Tastatur einer elektrischen Schreibmaschine. Hierzulande entsprechen Tastaturen dem QWERTZ-System. Im Ausland kann ein anderes Layout verwendet werden.

Die Anordnung der Tasten stammt ebenfalls noch von der Schreibmaschine. Grund hierfür war, dass bei der Entwicklung der Schreibmaschine die Typenhebel der am häufigsten Zeichen nicht so eng beieinandersitzen sollten, da diese gerne miteinander verhakten. Hieraus hat sich das bis heute gültige QWERTZ-System oder im englischsprachigen Raum das QWERTY-System entwickelt. Neben den Standard-Tasten verfügen Computer-Tastaturen über viele weitere Sonder- und Funktionstasten. Eine Microsoft Tastatur entspricht ebenfalls diesem Standard.

Andere Technikfreunde interessierten sich auch für...

Die Aktiengesellschaft "Shenzhen Rapoo Technology Company Limited" wurde bereits im Jahre 2002 im chinesischen Shenzhen aus der Taufe gehoben. Zu den Erzeugnissen des Unternehmens ...
Dirk WagnerDirk Wagner

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.